Seite 1 von 1

Serverzusammenlegungen - oder das eigentliche Problem von BT

BeitragVerfasst: 13 Mär 2015, 13:57
von rckatee
sodele...dachte mal ich öffne diesbezüglich mal nen Thread...
immerhin ist anscheinend das Problem wie schon in manch anderen Threads angeklungen die Unausgewogenheit des Spiels durch Diaeinsatz und nicht der Servermerge an sich....oder bei anderen Servern die nicht vorhandene Serverzusammenschliessung....
da hilft es auch nix anzuprangern, dass zuwenig Support vorhanden ist und Koram durch Zusammenlegung....oder nicht intelligente Serverzusammenlegung das Spiel "kaputtmacht"
das große Problem woran dieses Spiel krankt, ist dass einzelne Spieler allen anderen das Spiel madig machen können

vergleicht man das Spiel mit anderen Browsergames (oder auch anderen Koramgames wie CoM, DemonSlayer & Co.) so kann ich mir in den meisten Spielen Vorteile mit echtem Geldeinsatz gegenübern Noncashern erkaufen. so weit so gut. allerdings vermies ich dort durch horrenden Geldeinsatz nicht allen anderen das Spiel. Zwar gibt es in den meisten Games Situationen wo noncasher auch auf diese Spieler treffen und mal ein frustrierendes erlebnis erleben. sei es auf schlachtfeldern, fraktionsschlachten, arenakämpfen, openworld kämpfen usw.

allerdings sind dort dies aufeinandertreffen nicht ganz so ausschlaggebend für den kompletten spielverlauf. und das eigene weiterkommen im spiel. dies ist hier bei BT allerdings ganz anders. hier können einzelne extremcasher allen anderen spielern auf dem server das spiel madig machen.....durch extremes erscheinungen setzen auf der weltkarte bsw.

ich mein wenn man schon nach der neuesten serverzusammenlegung von s9 und s10 liest, dass rote von s9 aufhören weil spieler von rot von s10 die karte rot färben und sie ihre täglichen punkte machen können, dann krankt das komplette spielsystem..

sowas führt dann nur wieder dazu, dass auf dem server nach und nach weniger leute spielen....das führt wieder zu einem weiteren zusammenschluss von servern...wo diese einzelnen spieler vielleicht wieder andere vergraulen können. von daher ist dies quasi ein teufelskreis, denn solange diese "monster"casher weiter so eine einkaufspolitik an den tag legen macht koram so oder so sein geld...

von daher sicher krankt einiges bei koram am system...aber ich finde es faszinierend dass immer nur (bzw. zum größten Teil) koram verteufelt wird...und nicht diejenigen diktatorischen spieler die anderen die lust am game nehmen...
hier kann man ja leider nicht wie im realen leben putschversuche oder revolutionen durchführen und solche spieler hinrichten :o :o :o

ich meine das ist einfach nur eine feststellung.....und jeder muss wissen wieviel geld er für ein spiel ausgibt oder sich leisten kann....aber solang hier nicht spieler umdenken oder das komplette spielsystem überarbeitet wird, werden nach und nach mehr spieler aufhören und server aussterben....

da fühl ich mich auf s1 fast noch wohl ^^

so long Branibor

Re: Serverzusammenlegungen - oder das eigentliche Problem vo

BeitragVerfasst: 13 Mär 2015, 14:06
von thor85
von daher sicher krankt einiges bei koram am system...aber ich finde es faszinierend dass immer nur (bzw. zum größten Teil) koram verteufelt wird...und nicht diejenigen diktatorischen spieler die anderen die lust am game nehmen...
hier kann man ja leider nicht wie im realen leben putschversuche oder revolutionen durchführen und solche spieler hinrichten :o :o :o



komm mal auf s9 da gibts so spieler

Re: Serverzusammenlegungen - oder das eigentliche Problem vo

BeitragVerfasst: 15 Mär 2015, 12:02
von anukis
Kroam wird angegriffen weil sie das System bereit stellen das diese Aussnutzung durch extremes cashen erlaubt. es geht hier um die Geldgier von Koram.
ja sicher..Koram muss auch leben. Aber ich glaube es haben genug andere Firmen vor gemacht das es auch ausgewogen geht. Aber der Wille ist bei Koram nicht da. Sie wollen nur schnell viel Geld verdienen. nachhaltiges Denken gibt es bei koram nicht. Und das ist das Problem.

ich Spiele auf S10...nicht als roter. ich gehöre zu einer der Fraktionen die arg unter rot leiden. und das hat sich auch nach der Serverzusammenlegung nicht geändert.
Nur das jetzt zwei Server unter dem massiven gecashe von rot leidet. und durch die "intelligente" Serverzusammenlegung bei rot jetzt noch mehr casher da sind.

Re: Serverzusammenlegungen - oder das eigentliche Problem vo

BeitragVerfasst: 15 Mär 2015, 20:39
von rckatee
anukis hat geschrieben:Kroam wird angegriffen weil sie das System bereit stellen das diese Aussnutzung durch extremes cashen erlaubt. es geht hier um die Geldgier von Koram


ihr wisst aber schon, dass koram hoster des spieles ist...und mit der spielentwicklung nicht allzuviel zutun hat....sicher einiges kann von koram gesteuert werden
aber warum sollten sie es als unternehmen machen.....immerhin ist der grundsatz einer jeglichen firma umsatz zu machen....

von daher....sie greifen nicht ein....schön und gut....aber wenn wir mal ehrlich sind....die meisten wenn nicht sogar alle würden es bis zu einem gewissen punkt genauso machen....

dass koram diesen punkt nicht erkennt und regelmässig überschreitet ist wie in meinem post angemerkt aber nicht dass hauptproblem, sondern der spielmechanismus an sich, der es einzelnen spielern erlaubt mit hohem geldeinsatz allen anderen das spiel zu verleiden....

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php