180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Hier erfahrt Ihr alles über die neuesten Ankündigungen und Aktionen von Athanaton und könnt darüber diskutieren.

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon Aldermann » 18 Dez 2012, 09:48

Bei Batheo (Englische Version von Athanaton) hat der erste Server schon das nächste Patch erhalten. Wir bei Athanaton bekommen in der Regel 1-2 Monate später genau das gleiche Update.

Bei dem neuen Version werden "Juwelen" eingeführt - die notwendig sind, um durch die äußerst schweren neuen Feldzüge zu kommen. Allerdings wurde bei der Englischen (und damit auch unserer Version) der Preis für diese Juwelen stark angehoben und alle Aktivitäten zum kostenlosen Erhalt von Juwelen gestrichen.
Effekt: Nicht-VIPs werden überhaupt nicht mehr weiter kommen und VIPs werden für die 10 level von Stufe 160 auf 170 ungefähr 2 Jahre brauchen wenn sie ca 250 EUR pro Jahr nur für die Juwelen ausgeben (ca 20000 Gold würde insgesamt gebraucht, um die Juwelen in der Zeit auf einen entsprechenden Level zu bekommen - schneller kostet exponentiell mehr). Selbst wenn die momentanen Rechnungen überzogen sind und die Hälfte auch schon reicht: 1 Jahr und 250 EUR für die Juwelen steht in keinem Verhältnis zu 10 Stufen Fortschritt.

Bei Batheo ist deswegen im Forum schon einiges los und Spieler haben wohl schon aufgehört. Nun hat Europastar gerade mitgeteilt, dass etwaige Verbesserungen bei Batheo vermutlich auch bei uns implementiert werden könnten. Es ist also auch in unserem Interesse, mit den Batheo Spielern zusammen Druck auf das Batheo Management auszuüben.

Daher bitte mal in diesem thread etwas posten (leider erst mal eine Anmeldung im Forum notwendig). Und wenn es nur ein "signed" ist:
http://forum.clapalong.com/showthread.php?10870-Petition-SEE-SENSE-on-JEWELS-The-Scale-of-the-Issue
END OF DISCUSSION
Benutzeravatar
Aldermann
 
Beiträge: 816
Registriert: 26 Mär 2011, 09:37
Wohnort: Hamburg

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon reloop2k » 18 Dez 2012, 11:21

Naja für mich schaut das alles nicht so schlimm aus. Kauft man sich halt nur 6 Juwelen am Tag für das Gold, das man von den Steuererhebungen bekommt. (Kosten von 34 Gold am Tag)

Bedenkt, dass man noch ne 2. Münzstätte bekommt, also kommt man mit 34 Gold am Tag hin mit den täglichen Einnahmen (Wahrscheinlich sogar eher gegen 50Gold, da man jetzt schon 30-40G täglich bekommt).
Da sich die Kosten für die Hochstufung der Juwelen pro Stufe verdoppeln, müsste man als High-VIP, um nur eine Stufe höher zu sein, doppelt so viele Juwelen kaufen. Also 12 am Tag (Kostne von 103 Gold am Tag)´Was schon nicht ohne ist. Nur 1 Stufe höher jeweils!!! Um 2 stufen höhere Juwelen zu haben 24 Juwelen (298 Gold am Tag!!!!)

Insgesamt ist es wie es schon immer war, der Vorteil von VIP ist da, jedoch hält es sich in Grenzen und das stimmt einfach nicht, dass man als Non-VIP kaum weiterkommt, wie es der Threadersteller geschrieben hat. Um nur 1 Stufe höhere Juwelen zu haben, muss man täglich ca 70g dazukaufen (im Vergleich zu Non-VIP, also statt 6 juwelen täglich 12 kaufen), und hat dann zum Beispiel ein G11 statt G10 Juwel, also 10% besser, naja finde liegt alles im Rahmen und war bisher auch nicht anders.

Ein Tipp von mir an Non-VIPs: jetzt anfangen massiv Gold zu sparen und im März dann zum Update 2000G parat haben und z.B. über 3 Monate 9 statt 6 Juwelen täglich kaufen und den anderen ein Schritt voraus sein :)
Neue Petition zur Serverzusammenlegung zwischen S5,S6 + S7,S8

http://de.forum.koramgame.com/viewtopic.php?f=2&p=822857#p822857
Benutzeravatar
reloop2k
 
Beiträge: 970
Registriert: 20 Apr 2011, 09:45

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon Aldermann » 18 Dez 2012, 12:30

Sorry reloop, aber Du hast überhaupt nicht verstanden, worum es geht. Es geht NICHT um den Vorteil von VIPs gegenüber Non-VIPs und wie man den evtl minimieren kann.

Es geht um die Gesamtzeit, die man für 10 level (160->170) braucht. Es handelt sich nämlich mal eben um 1-2 Jahre aufgrund der notwendigen Juwelen, und das selbst WENN man das gesamte Steuergold nur in die Juwelen steckt. Mal abgesehen davon, dass das Steuergold bei mir bisher im Schnitt definitiv nicht so hoch ausfällt, aber das mag sich durch das zweite tax office ja ändern.
Um Dein Beispiel aufzugreifen: Um ein G11 Juwel zu erzeugen, braucht man 1024 Juwelen. Wenn man mit 2 Gambit Helden plus einem single wash Magier spielt, dann braucht man man 10 solche Juwelen (10 items für die jeweils wichtigen Attribute). Also 10340 Juwelen. Wenn man sich "halt nur 6 Juwelen am Tag" (33 Gold) kauft, dann braucht man 1600 Tage (5 Jahre bzw 50k Gold). Zum Glück sind G11er Juwelen wohl erst bei den Karten des darauffolgenden Updates notwendig, G9er sind aber schon schlimm genug.
END OF DISCUSSION
Benutzeravatar
Aldermann
 
Beiträge: 816
Registriert: 26 Mär 2011, 09:37
Wohnort: Hamburg

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon Zwerkules » 18 Dez 2012, 12:52

Man braucht unbedingt die Juweilen, um hochzustufen?
Oder um den Fz zu bezwingen, um dadurch dann hochzustufen?

Wenn dies Ersteres ist, dann unterstütze ich es komplett...bei Letzteres würde ich wohl erstmal abwarten...ich mein, jeder Fz ist am Anfang unglaublich schwer.
Wobei ich mich natürlich freuen würde, wenn ich nicht an jedem Gegner 4-5 Wochen hängen würde -.-
Batheo Server 1 - Athen - Stufe 175
Bündnis: Germans
aktiv

Superserver 2 - Poseidon - Stufe 170
Bündnis: DAS
bis Update inaktiv
Benutzeravatar
Zwerkules
 
Beiträge: 1489
Registriert: 08 Apr 2011, 08:39

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon Aldermann » 18 Dez 2012, 13:16

Zwerkules hat geschrieben:bei Letzteres würde ich wohl erstmal abwarten...ich mein, jeder Fz ist am Anfang unglaublich schwer.
Wobei ich mich natürlich freuen würde, wenn ich nicht an jedem Gegner 4-5 Wochen hängen würde -.-


Willst Du wirklich "einfach mal abwarten und hoffen dass es evtl doch nicht so schlimm wird", anstatt Dich bei Batheo (wodurch wir noch nicht mal Europastar das Leben schwer machen) für eine Verbesserung einzusetzen?
Oder meinst Du, dass Du es einfach besser kannst? ;-)
MrButtslap, vermutlich Nr.1 Spieler von Batheo hat geschrieben:anubis with max everything at level 160 (including gemming) and all arms purple lasts just ova 1 turn in new easiest map hence jewels only option
END OF DISCUSSION
Benutzeravatar
Aldermann
 
Beiträge: 816
Registriert: 26 Mär 2011, 09:37
Wohnort: Hamburg

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon reloop2k » 18 Dez 2012, 13:23

Es geht im Endeffekt nur darum, dass die Balance zwischen Vip und Non-VIP stimmt. Es wird niemals so sein, dass man 1 Jahr in einem FZ hängen wird als Non-VIP. Sorry, ich halte das für voreiliges Jammern. Auf 165 wird man sicher wie gewohnt in ca. 3, 4 Monanten nach 160er Aufstieg kommen. Auf 170, gibts dann vorher wieder ein Update, der einiges vereinfachen wird, sodass man wieder mit den 3,4 Monaten hinkommen wird. Niemals würde man das Spiel so erschweren, dass man jahrelang in einem FZ hängt. Das Update wurde in China bereits getestet, ich denke nicht, dass die sich so verkalkuliert haben, das ein Non-VIP auf einmal mehrere Jahre pro FZ braucht.

Es sind nur diejenigen die meckern, die gleich als HighVIP ganz hoch hinaus wollen und merken, dass es nicht so einfach geht, was auch gewollt ist. Es ist einfach Unsinn jetzt zu kalkulieren wie lang man auf 170 oder gar 180 brauchen wird. Dazwischen wird es Updates geben, die wie gewohnt das Spiel beschleunigen. Oder meinst du mit Athanaton 3.0 gäbe es jetzt welche die 160 sind? ES Stadt als Beispiel beschleunigt das Spiel enorm, genauso wirds bei weiteren Updates aussehen die alle paar Monate kommen.
Neue Petition zur Serverzusammenlegung zwischen S5,S6 + S7,S8

http://de.forum.koramgame.com/viewtopic.php?f=2&p=822857#p822857
Benutzeravatar
reloop2k
 
Beiträge: 970
Registriert: 20 Apr 2011, 09:45

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon Aldermann » 18 Dez 2012, 13:57

Wow, zum einen demonstrierst Du ein extremes Vertrauen in das Game-Design, zum anderen, dass Du nicht mitgedacht bzw -gelesen hast. Ist ein bischen so, als ob jemand sagen würde "Ich muss keine private Altersvorsorge betreiben, die Regierung wird es schon hinbekommen, dass ich eine gute Rente bekomme."

Fakt 1:
Ja, leider dauert es selbst in der Chinesischen Version mit allen Updates und sehr vielen Zusatzaktivitäten sehr lange - zumindest laut Squinters (keine Ahnung ob er 100% Einblick hat).
"getting to 190 is a 3-4 year process even on chinese servers for low level spenders."

Fakt 2:
Bei uns sind die Juwelen 2-3x teurer zu kaufen und wir bekommen keine der vielen Möglichkeiten zum Erhalt von kostenlosen Juwelen. Also selbst wenn in der Chinesischen Version nach leichter machenden Updates ein Feldzug nur "akzeptable" 6 Monate brauchen würde, dann sind es bei uns immer noch 1 Jahr+

Fakt 3:
Selbst wenn im übernächsten Update (wann auch immer das kommt), die Feldzüge einfacher gemacht würden, dann gibt es trotzdem keinen Grund, das Doppelte bis Dreifache an Gold für die Juwelen zu zahlen, keine kostenlosen Juwelen zu bekommen, und insgesamt deutlich länger als nötig an den Karten zu hängen.

Ich verstehe echt nicht, warum Ihr so für höhere Kosten und langsameres Vorankommen seid. Ist mir echt ein Rätsel warum Ihr das postet.
END OF DISCUSSION
Benutzeravatar
Aldermann
 
Beiträge: 816
Registriert: 26 Mär 2011, 09:37
Wohnort: Hamburg

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon reloop2k » 18 Dez 2012, 15:00

Aldermann hat geschrieben:Wow, zum einen demonstrierst Du ein extremes Vertrauen in das Game-Design, zum anderen, dass Du nicht mitgedacht bzw -gelesen hast. Ist ein bischen so, als ob jemand sagen würde "Ich muss keine private Altersvorsorge betreiben, die Regierung wird es schon hinbekommen, dass ich eine gute Rente bekomme."


Bisher war es einfach immer so mit den Updates und den neuen FZs, habe immer so 3-4 Monate gebraucht. Für mich ist es wahrscheinlicher, dass diese Tendenz fortlaufen wird, als einem jammernden High-VIP zu glauben, der sich mit viel Goldinvest nicht direkt TOP Gear zusammenkaufen kann. Wenn ich 4 Monate nach 160er Aufstieg noch nicht auf 165 kann und auch noch lange nicht in Sicht ist, werde ich meine Meinung ändern. Es ist aber m.E.n. zu voreilig, wenn das Update gerade erst angelaufen ist.

Ob man wirklich 7x g10 für 170 braucht? Vielleicht reicht auch g8 mit Top KGs, die dann wohl auch scohn im Bereich bei 30-40 Sternen liegen dürften. Zack kann man die angepielte Zeit schon virteln. Dann reichen vielleicht auch schon 3,4 offensive g8 juwelen, die defensiven reichen vll auf g6 g7 und schon landet man bei den gängigen 4 Monaten. Bedenke Folgendes: Diejenigen, die jetzt 7x G10 haben sind High-VIPs, d.h. die haben den Rest sicher noch net max, KGs noch net soo hoch. Bis Non-VIPs da ankommen haben sie schon viel höhere KGs und es reichen dementsprechend niedrigere Juwelen.

Aldermann hat geschrieben:Fakt 1:
Ja, leider dauert es selbst in der Chinesischen Version mit allen Updates und sehr vielen Zusatzaktivitäten sehr lange - zumindest laut Squinters (keine Ahnung ob er 100% Einblick hat).
"getting to 190 is a 3-4 year process even on chinese servers for low level spenders."

Selbe Geschichte, Updates nicht mitgerechnet. Und ausserdem kann jeder irgendwelche Zahlen postenm, welche sich ausschließlich auf die Juwelen beziehen nach aktuellem Update-Stand.

Aldermann hat geschrieben:Fakt 2:
Bei uns sind die Juwelen 2-3x teurer zu kaufen und wir bekommen keine der vielen Möglichkeiten zum Erhalt von kostenlosen Juwelen. Also selbst wenn in der Chinesischen Version nach leichter machenden Updates ein Feldzug nur "akzeptable" 6 Monate brauchen würde, dann sind es bei uns immer noch 1 Jahr+


wie kommst du von 6 Monate auf 1 Jahr+, nur wegen doppelt so teueren Juwelen? Erstens begrenzt sich die Stärke nicht nur auf Juwelen, sondern auch KGs und Verzaubernug... 2. wissen wir doch, dass doppelt so viele Juwelen nur 1 Stufe höher bedeutet. 3. Der Kauf von Gold ist teuerer, die täglichen Goldeinnahmen sind gleich, sowie die Kosten der Juwelen. Daher ist es bei chinesischen Non-VIPs genau wie bei uns, nur dass dort die Goldkäufer mehr bevorzugt werden, weils eben günstiger Gold gibt. Nur der Zusätzliche Juwelenkauf ist 2-3x so teuer.

Aldermann hat geschrieben:Fakt 3:
Selbst wenn im übernächsten Update (wann auch immer das kommt), die Feldzüge einfacher gemacht würden, dann gibt es trotzdem keinen Grund, das Doppelte bis Dreifache an Gold für die Juwelen zu zahlen, keine kostenlosen Juwelen zu bekommen, und insgesamt deutlich länger als nötig an den Karten zu hängen.


In China ist es wie gesagt allgemein günstiger Gold zu kaufen, weil die Leute da auch nur 1/3 1/4 verdienen. Die Kosten für die Juwelen sind gleich. Das war schon immer so, dass chinesen weniger fürs Gold zahlen mussten und dafür schon immer bevorteilt waren. Das hat mit dem Update nichts zu tun. Das hat wieder was mit der VIP-Non-VIP -Balance zu tun, die ich, wie bereits erwähnt, ok finde. Günstigere Juwelen für Goldkäufer heißt wiederum größere Kluft zwischen beider Parteien.
Neue Petition zur Serverzusammenlegung zwischen S5,S6 + S7,S8

http://de.forum.koramgame.com/viewtopic.php?f=2&p=822857#p822857
Benutzeravatar
reloop2k
 
Beiträge: 970
Registriert: 20 Apr 2011, 09:45

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon Aldermann » 18 Dez 2012, 16:02

reloop2k hat geschrieben:
Aldermann hat geschrieben:Wow, zum einen demonstrierst Du ein extremes Vertrauen in das Game-Design,...

Bisher war es einfach immer so mit den Updates und den neuen FZs, habe immer so 3-4 Monate gebraucht. Für mich ist es wahrscheinlicher, dass diese Tendenz fortlaufen wird,...

Ob man wirklich 7x g10 für 170 braucht?

Aldermann hat geschrieben:laut Squinters "getting to 190 is a 3-4 year process even on chinese servers for low level spenders."

Selbe Geschichte, Updates nicht mitgerechnet. Und ausserdem kann jeder irgendwelche Zahlen postenm, welche sich ausschließlich auf die Juwelen beziehen nach aktuellem Update-Stand.


Da sind wir halt einfach anderer Meinung. Ich habe das Vertrauen nicht. Bzw. mache ich mir die Mühe, lieber frühzeitig gegen die erwarteten Misstände anzugehen, als das Risiko einzugehen, mich später dann 1 Jahr lang zu ärgern. Keine Ahnung warum Du das eingehen willst, aber das ist halt Dein Bier.
Squinters spricht bei den 3-4 Jahren übrigens von der tatsächlich verbrauchten Zeit in China (wo die Voraussetzungen deutlich besser sind) INKL der Updates. Ist wohl also nicht aus der Luft gegriffen.
Zu dem Punkt, welche Juwelen etc notwendig sind: Einer der top Spieler in China war mit lvl 17-19 Juwelen (rechne mal durch, wie viel Gold da reingegangen ist) und lvl 65 KGs auf Stufe 194. Das als grober Anhaltspunkt.

reloop2k hat geschrieben:die täglichen Goldeinnahmen sind gleich, sowie die Kosten der Juwelen. Daher ist es bei chinesischen Non-VIPs genau wie bei uns, nur dass dort die Goldkäufer mehr bevorzugt werden, weils eben günstiger Gold gibt.
...
In China ist es wie gesagt allgemein günstiger Gold zu kaufen, weil die Leute da auch nur 1/3 1/4 verdienen. Die Kosten für die Juwelen sind gleich. Das war schon immer so, dass chinesen weniger fürs Gold zahlen mussten und dafür schon immer bevorteilt waren. Das hat mit dem Update nichts zu tun.

Evtl kommt aus diesem Misverständnis die Diskussion. Ja, in China ist das Gold günstiger und das macht aufgrund des Einkommens auch Sinn. Die Kosten für die Juwelen sind aber NICHT gleich. Weiß nicht, wie Du auf die Aussage kommst, dass die Kosten gleich wären.
Dort kostet das Kaufen von Juwelen 0 (erste ist kostenfrei), 1, 2, 3 etc Gold. Bei Batheo (und damit wohl auch bei uns) geht es bei 3 erst los. Bei wirklich hohen Käufen pro Tag merkt man den Unterschied nicht. Bei den für nicht-VIPs wohl eher normalen 2-6 Juwelen pro Tag, bedeutet dies aber ca eine Verdopplung der Preise - Goldumtauschrate komplett außen vor.
Zusätzlich die verschiedenen Aktivitäten/Funktionen (wie z.B. Juwelen beim Schneiden von Jadeit), die es bei Batheo überhaupt nicht gibt.
END OF DISCUSSION
Benutzeravatar
Aldermann
 
Beiträge: 816
Registriert: 26 Mär 2011, 09:37
Wohnort: Hamburg

Re: 180er patch - Probleme, denen wir entgegenwirken können

Beitragvon Zwerkules » 18 Dez 2012, 16:57

Aldermann hat geschrieben:
Zwerkules hat geschrieben:bei Letzteres würde ich wohl erstmal abwarten...ich mein, jeder Fz ist am Anfang unglaublich schwer.
Wobei ich mich natürlich freuen würde, wenn ich nicht an jedem Gegner 4-5 Wochen hängen würde -.-


Willst Du wirklich "einfach mal abwarten und hoffen dass es evtl doch nicht so schlimm wird", anstatt Dich bei Batheo (wodurch wir noch nicht mal Europastar das Leben schwer machen) für eine Verbesserung einzusetzen?
Oder meinst Du, dass Du es einfach besser kannst? ;-)
MrButtslap, vermutlich Nr.1 Spieler von Batheo hat geschrieben:anubis with max everything at level 160 (including gemming) and all arms purple lasts just ova 1 turn in new easiest map hence jewels only option


Ich würde gern wissen, gegen wen er da stand.
Wenn ich meinen komplett max Anubis allein gegen Grendel oder Iphitos aufstelle, ist er auch in der 2. Runde weg...wenn der gegner noch 2-3 Mages hat, dauerts nur 1 Runde. (mal übertrieben gesehen..)

Ich danke dir natürlich für die Mühen, die du aufgrund der Problematik hast und unterstütze dich auch (vorallem die Preise für die Juwelen im Vergleich zu China)
Aber ich denke wirklich, dass alle auf dem Server (bis auf vllt 1-2 Spieler extreme VIPs) die gleichen Probleme haben im Fz.
Daher werde ich auch noch in einem Jahr unter den Top-Playern sein (wenn ich mich so bezeichnet darf :D)...egal, ob man nun "gemeinsam" langsamer durch den Fz kommt, oder nicht. Es ist ja nun schon immer so gewesen, dass jede Map länger gedauert hat, als die Vorgängermap.

LG Zwerkules
P.S.: Ich spiele eh nur noch maximal 1 Jahr, und da ist es mir egal, ob ich 160, 165 oder 170 bin....
Batheo Server 1 - Athen - Stufe 175
Bündnis: Germans
aktiv

Superserver 2 - Poseidon - Stufe 170
Bündnis: DAS
bis Update inaktiv
Benutzeravatar
Zwerkules
 
Beiträge: 1489
Registriert: 08 Apr 2011, 08:39

Nächste

Zurück zu Neuigkeiten & Veranstaltungen

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php