DeForce S5-Eris Sammlung der Änderungen 4.0

Wenn Ihr auf der Suche nach einem passenden Bündnis seid, könnt Ihr Euch hier empfehlen. Wenn Ihr bereits ein Bündnis habt, könnt Ihr Euch hier mit anderen Mitgliedern austauschen.

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

DeForce S5-Eris Sammlung der Änderungen 4.0

Beitragvon AndySan » 05 Jun 2012, 11:12

Für alle Kameraden im Bündnis aber natürlich auch alle anderen Spieler, hier meine Erkenntnisse...
Kann gerne korrigiert oder ergänzt werden!

- Es gibt keine Kollos mehr!
- Es gibt keine Bauernhöfe mehr!
- Es gibt keine Minen mehr!
- Es gibt keine "Freikarten" wie A S B usw. mehr!
- Bei König der Wüste gibt es jetzt 16 Truhen für Kriegsgott +Zusatztruhen
- Bei Halle der Gefallenen gibts jetzt 18 Truhen für Kriegsgott + Zusatztruhen
- In der neuen Welt gibt es auch neue Hauptquests, also annehmen!
- Bei der Steuererhebung gibts es ca. doppelt soviele Drachmen!
- Gegner in der neuen Welt kann man nur angreifen, wenn sie eine Stadt oben unten rechts oder links wohnen (schräg geht nicht)!
- Wenn die Stadtverteidigung unter 100 fällt, muss man in die Hauptstadt zurück!
- Die Stadtverteidigung kann nur so hoch sein, wie das neue Gebäude "Mauer" ausgebaut ist (Beispiel Mauer ist bei Stufe 130 dann auch Stadtverteidigung max 130 möglich).
- Non Vip Spieler müssen sich entweder für die neue Welt bewerben, oder von einem VIP dorthin eingeladen werden.

Es gibt 2 neue Feldzüge:
- Zorn der Götter (bei Unterweltflüsse)
- Asgard (goldener Apfel)
Diese kann man komplett durchspielen und bekommt reichlich Drachmen. 2 Partner aus der Liste auswählen (am besten die beiden oberen) und dann durch.
Achtung: Kostet Göttlichkeiten!!! Geht jede Legion nur einmal !!!

Geistlichkeiten:
- Angreifen von Gegnern
- Veringern der Umzugszeit
- Erhöhen der Stadtverteidigung

Göttlichkeiten:
- Feldzug npc
- Sonderfeldzug
- Legionen
Bild
Benutzeravatar
AndySan
 
Beiträge: 378
Registriert: 27 Apr 2011, 12:00

Re: DeForce S5-Eris Sammlung der Änderungen 4.0

Beitragvon Alduron » 05 Jun 2012, 21:18

Also nach dem ersten Tag stelle ich fest, dass es von allem mehr gibt (Drachmen, Steine, Beeren, Angriffe, etc.) nur auf den leeren Servern bleibt der Spielspass auf der Strecke, da das neue Konzept so nicht aufgeht. Ein Mitspieler hat vorhin zutreffend gesagt, dass es wie ein leerer sms ist.

So sind z.B. die Begehrten auf der Karte kaum bzw. nur mit Glück erreichbar. Allgemein missfällt mir der zunehmende Glücksfaktor. Verbesserung der KG, Verdopplung beim Verbessern von Gegenständen, Alchy, Drops... und diese neuen Karamissionen sind doch auch pures Glück. Sowohl das zufällige finden der Kombinationen als auch das nachmachen, da für letzteres die Händler oben in der richtigen Reihenfolge erscheinen müssen.

Anstatt die Server zusammenzulegen (Ja, ich weiß, dass ist ne alte Leier, aber die beschäftigt mich halt immer noch) wird Entwicklungszeit in zwei Nutzlose Feldzüge investiert, die man nur einmalig machen kann und in eine neue Optik der Abzeichen in den Sonderfeldzügen.

Die Grundidee mag ja schön und gut sein, aber mit 20 Mann (und damit meine ich die Spieler aller Fraktionen) in den 34 neuen Gebieten rumzugammeln bringts einfach nicht.
Alduron (S5 Eris)
Benutzeravatar
Alduron
 
Beiträge: 202
Registriert: 03 Mai 2011, 16:31
Wohnort: Da Hara

Re: DeForce S5-Eris Sammlung der Änderungen 4.0

Beitragvon AndySan » 06 Jun 2012, 11:53

Also mein Fazit nach dem ersten Tag ist ernüchternd... Ich habe mich wirklich auf die neue Version gefreut und gedacht, es geht wieder etws bergauf mit dem Spiel. Leider ist genau das Gegenteil eingetroffen, es wird noch langweiliger!

Die neue Welt ist m.E. völlig daneben, macht überhaupt keinen Spass und ist eher für Leute gedacht, die alle paar Tage mal online gehen, keinesfalls für Dauerspieler...
Die 20h Umzugsabklingzeit ist der größte Mist, seit Beginn des Spiels... Die Erklärung, man bekommt jetzt wieder mehr Ansehen abgezogen, weil man ja in der neuen Welt viel schneller zu Ansehen kommt ist absoluter Quatsch, genau das Gegenteil ist nämlich der Fall...

Man kommt einmal am Tag kurz online, zieht Alchi, Kara und Steuern durch, hat dann ne Million im Bunker und haut das für Verbesserungen der Items wieder raus. Wo ist da die Spannung oder der Spielspass... Nur mit Gewalt schnell vorwärts kommen macht nicht wirklich Laune...

Die Unterscheidung zwischen Geist- und Göttlichleiten finde ich auch nicht sehr zuträglich, denn man wird nun quasi zum PVP gezwungen, vorher konnte ich selbst entscheiden, in was ich meine GK investiere!

Die Freiangriffe (F-A-S-B-K), die Minen, die Kollos und die Bauernhöfe fehlen, ins Gebiet spenden um Ansehen zu bekommen fehlt, Gegner angreifen, die nicht gerade direkt neben Dir wohnen fehlt (die Begehrtenliste ist auch eher sinnlos inzwischen), Gebietsschlachten sind gänzlich weggefallen, also mit 4.0 wurde uns eher was genommen, als etwas neues, das zu feiern wäre wie angekündigt, geschaffen...

/eigene Meinung ein:
Fazit: Das Update 4.0 ist nur ein weiteres Puzzelteil für den Grabstein von Athanaton!Wer ist denn nach dieser herben Entäuschung noch gewillt, auf 4.5 zu warten/hoffen
Bild
Benutzeravatar
AndySan
 
Beiträge: 378
Registriert: 27 Apr 2011, 12:00

Re: DeForce S5-Eris Sammlung der Änderungen 4.0

Beitragvon Rakete » 06 Jun 2012, 12:11

Da muss ich mich anschließen.

Wer sich das ausgedacht hat, gehört entlassen. In den Gebieten kann man nachlaufen spielen. Ist man gerade in einem Gebiet angekommen, wo man mal einen gegner hätte, kommt eine alli. Wieder 5 mal umziehen, bis man vielleicht einen neuen findet. So macht es absolut keinen Spaß. Wenn die Server nicht bald zusammengelegt werden, ist für mich Ende.

Vielen Dank für das ach so tolle Update.
Rakete
 
Beiträge: 33
Registriert: 13 Apr 2011, 14:41

Re: DeForce S5-Eris Sammlung der Änderungen 4.0

Beitragvon Alduron » 06 Jun 2012, 14:24

Ich habe gerade mal alle Spieler in der neuen Welt gezählt die nicht in der Hauptstadt sind. Es sind 13 Athener, 15 Zeusler und 16 Possis.... da Athene und Poseidon gerade eine Ally hat (voll toll...) jagen 29 Spieler 15 Zeusler mit 20h Umzugs-CD... mal schauen wie viele Begehrte ich heute Abend angreifen kann. :-(
Alduron (S5 Eris)
Benutzeravatar
Alduron
 
Beiträge: 202
Registriert: 03 Mai 2011, 16:31
Wohnort: Da Hara

Re: DeForce S5-Eris Sammlung der Änderungen 4.0

Beitragvon Cele » 21 Jun 2012, 05:59

AndySan hat geschrieben:Für alle Kameraden im Bündnis aber natürlich auch alle anderen Spieler, hier meine Erkenntnisse...
Kann gerne korrigiert oder ergänzt werden!

- Es gibt keine Kollos mehr!
- Es gibt keine Bauernhöfe mehr!
- Es gibt keine Minen mehr!
- Es gibt keine "Freikarten" wie A S B usw. mehr!
- Bei König der Wüste gibt es jetzt 16 Truhen für Kriegsgott +Zusatztruhen
- Bei Halle der Gefallenen gibts jetzt 18 Truhen für Kriegsgott + Zusatztruhen
- In der neuen Welt gibt es auch neue Hauptquests, also annehmen!
- Bei der Steuererhebung gibts es ca. doppelt soviele Drachmen!
- Gegner in der neuen Welt kann man nur angreifen, wenn sie eine Stadt oben unten rechts oder links wohnen (schräg geht nicht)!
- Wenn die Stadtverteidigung unter 100 fällt, muss man in die Hauptstadt zurück!
- Die Stadtverteidigung kann nur so hoch sein, wie das neue Gebäude "Mauer" ausgebaut ist (Beispiel Mauer ist bei Stufe 130 dann auch Stadtverteidigung max 130 möglich).
- Non Vip Spieler müssen sich entweder für die neue Welt bewerben, oder von einem VIP dorthin eingeladen werden.

Es gibt 2 neue Feldzüge:
- Zorn der Götter (bei Unterweltflüsse)
- Asgard (goldener Apfel)
Diese kann man komplett durchspielen und bekommt reichlich Drachmen. 2 Partner aus der Liste auswählen (am besten die beiden oberen) und dann durch.
Achtung: Kostet Göttlichkeiten!!! Geht jede Legion nur einmal !!!

Geistlichkeiten:
- Angreifen von Gegnern
- Veringern der Umzugszeit
- Erhöhen der Stadtverteidigung

Göttlichkeiten:
- Feldzug npc
- Sonderfeldzug
- Legionen



Fällt die Stadtverteidigung auf 0, muss man in die Hauptstadt zurück.
Ist die Mauer auf 130, so beträgt die maximale Stadtverteidigung 230, welche 12Geistlichkeiten kostet, komplett aufzufüllen ;)
Pro Sealside :)
Benutzeravatar
Cele
 
Beiträge: 248
Registriert: 24 Jun 2011, 20:44
Wohnort: Norderstedt


Zurück zu Bündniskammer

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php