Studien über Asklepios

Ihr habt besondere Strategien entwickelt? Ihr wisst, wie man einen Schlachtzug mit Leichtigkeit meistert? Teilt es hier anderen Spielern mit!

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

Studien über Asklepios

Beitragvon Europastar » 28 Sep 2011, 10:41

Studien über Asklepios

In Athanaton gibt es unterschiedene Helden. Manche Helden können Kampffertigkeiten wirken und andere können die Moral der eigenen Helden erhöhen oder die Moral der gegnerischen Helden verringern. Aber es gibt in Athanaton einen unersetzbaren Helden. Er heißt Asklepios. Er ist Gott der Medizin und der Heilung. Er verfügt über Heilungspriester, die die eigenen Truppen erneuern können. Er ist die einzige verfügbare medizinische Einheit. Falls Ihr einen Heiler benötigt, habt Ihr keine andere Wahl. Ihr müsst Ihn rekrutieren.

Bild

Es ist ein wichtiger Held in Athanaton. Aber wie viele Soldaten kann Asklepios auf einmal erneuern? Spieler haben verschiedene Meinungen. Dazu muss man folgende Aspekte erwähnen:

1. Intelligenz. Die erneuerbare Soldatenzahl hat nichts mit der Intelligenz von Asklepios zu tun, obwohl die originale Intelligenz von Asklepios 103 erreicht. Falls Ihr die Attributeänderung der Intelligenz für Asklepios durchführen möchtet, könnt Ihr genauso gut auch darauf verzichten.

2. Truppengrad. Normalerweise denkt man, dass die Technologie „Magiedurchschlag“ die Erneuerung der Truppen am stärksten beeinflusst. In der Realität spielt der Truppengrad von Asklepios die wichtigste Rolle. Nach dem Klick auf das „Entwicklungs-Fenster“ kann man den Truppengrad eines Helden sehen. Wiederbelebung kann die ursprüngliche Stufe der Einheiten eines Helden erhöhen, welche dann über besseren Angriff und bessere Verteidigung verfügen. Je öfter ein Held wiederbelebt wird, desto stärker sind die Einheiten des Helden, nachdem diese eine bestimmte Stufe erreicht haben. Deshalb soll man bei der Wiederbelebung eine möglichst höhere Versammlungsstufe erreichen.

3. Technologien und Ausrüstung. Die Technologie „Magiedurchschlag“ und die Attribute des Zauberbuches beeinflussen den Effekt der Truppenerneuerung. Hier möchten wir Euch eine Formel der Truppenerneuerung anzeigen.

sorry dongcai, ich muss hier mal etwas in deinem guide rummfuschen und ein paar kleinigkeiten ausbessern - grüße cent
*EDIT BY CENTURIO: alles was im nächsten abschnitt steht ist falsch, daher klammer ich das nun mal aus und füge im anschluss die korrekte berechnung hinzu!
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
FALSCH:
Der Effekt der Truppenerneuerung = INT ((Stufe von „Magiedurchschlag“ *12 + Attribute des Zauberbuches)/5 + IF (Truppengrad<=50,Truppengrad*2, IF(50<Truppengrad>=100,(Truppengrad - 50)*10+100)) +40). INT rundet in Excel eine Zahl auf die nächstkleinere ganze Zahl ab. Beispielsweise beträgt die Erneuerung der Truppen 136.8. Dann wird 136 aufgezählt.

Formel in Zelle E2:=INT((A2*12+C2)/5+IF(D2<=50,D2*2,IF(50<D2>=100,(D2-50)*10+100,))+40)
Drückt danach die Taste „Enter“.

Bild

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

RICHTIG:

Centurio hat geschrieben:(basisspelldmg + akademie magie angiffstech + angriffswert deines buches) x multiplikator =

( 200 + 10 x truppenlevel + 12 x akademietechlvl + angriffswert deines buches) x 0,2 = dein healoutput
in grimoire endergebnis x 1,45

EDIT ENDE*

Falls Ihr gute Zauberbücher und viele Drachmen habt, könnt Ihr die Bücher auf eine hohe Stufe verbessern. Danach wird die Truppenerneuerung von Asklepios erheblich erhöht. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass Asklepios zur Verteidigung gute Rüstung und Roben braucht. Beide Gegenstände sind sehr wichtig für Asklepios.
Europastar
 
Beiträge: 2521
Registriert: 11 Mär 2011, 07:01

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon df » 28 Sep 2011, 11:12

Europastar hat geschrieben:Formel in Zelle E2:=INT((A2*12+C2)/5+IF(D2<=50,D2*2,IF(50<D2>=100,(D2-50)*10+100,))+40)


Keine Ahnung welches Excel Du benutzt hast - ansonsten sollte die Formel im deutschen MS-Excel so sein:

Code: Alles auswählen
=ABRUNDEN((A2*12+C2)/5+WENN(D2<=50;D2*2;WENN(50<D2>=100;(D2-50)*10+100))+40;0)


BTW: Warum ist in dem Excel-Bild die Spalte "Attribute der Technologie" abgebildet? Diese werden erstens in der Formel nicht eingebunden und zweitens - was ist das? :shock:

Zu guter Letzt will ich anmerken, dass laut der Formel mein Asklepios 952 Heilung machen sollte - macht er aber nicht. ;)

Centurio hatte hier im Forum eine andere gepostet, die wesentlich besser funktioniert:

Code: Alles auswählen
( 200 + 10 x truppenlevel + 12 x akademietechlvl + angriffswert deines buches) x 0,2 = dein healoutput
=ABRUNDEN((200+10*D2+12*A2+C2)*0,2;0)
Anathon´s Händler-Gilde
- Finde alle Händler für Deine Gilde
- Berechne die Ausbildung Deiner Helden
- Konvertiere Deine Schlachtberichte und teile Sie mit Deinen Freunden
- Antworten zu den Steuerfragen
http://ath-dealer.hostingsociety.com/all-dealer
df
 
Beiträge: 87
Registriert: 31 Mär 2011, 11:05

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon Aplysia » 28 Sep 2011, 11:38

Die Formel von Europastar stimmt schon, sie hat allerdings die Magie-formation auf Stufe 20 drin.

In der Magieformation stimmen die Ergebnisse von Europastar.
Aplysia
 
Beiträge: 71
Registriert: 21 Apr 2011, 16:07

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon kingkaes » 28 Sep 2011, 11:39

Gut zu wissen was genau das Spiel da rechnet! Sollte vielleicht noch bei der ein oder anderen Geschichte an's Licht kommen, dass man auch wirklich weiß was es bringt an welcher Schraube zu drehen.

An dich df:
Abgesehen davon, dass es wirklich die englische Version ist (in der der Befehl "ABRUNDEN" halt irgendwie nich so gut kommen würde) sollte die Gleichung ziemlich versionsunabhängig sein.
Dass die Attribute der Technologie nicht vorkommen liegt ganz einfach daran, dass es dort direkt nochmal berechnet wird. Berechne mal A2*12 oder A3*12 oder A4*12. Das merkst du dann relativ schnell.

Ich finde das Einfliessen des Truppengrades mit der Fallunterscheidung jedenfalls recht interessant. Werd das mal nachrechnen und sehen ob das auch stimmt :D

//edit: Wie fließt denn der Bonus von der Formation da ein?! Und: Wie kommt man vom Truppengrad (R8(4)) auf den Wert, der hier verwendet wird?? Mit der Variante 8(8) = 88 kommt auf jeden Fall nur Humbug raus...

//Nochmal edit: Die Centurio-Formel von oben scheint zu stimmen, die andere bringt viel zu hohe Werte...
Zuletzt geändert von kingkaes am 28 Sep 2011, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
kingkaes
 
Beiträge: 14
Registriert: 21 Jul 2011, 23:05

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon Aplysia » 28 Sep 2011, 12:10

kingkaes hat geschrieben:
//edit: Wie fließt denn der Bonus von der Formation da ein?! Und: Wie kommt man vom Truppengrad (R8(4)) auf den Wert, der hier verwendet wird?? Mit der Variante 8(8) = 88 kommt auf jeden Fall nur Humbug raus...

Wo der Formationsbonus reinkommt sehe ich auch nicht.. aber im Test stimmt das berechnete Ergebniss genau mit den erreichten Werten überein - WENN ich in der Magieformation bin.

Versuchs mal mit Rang 8R8=78. Denn die Zählung fängt ja bei 1R1 an und nicht bei 0r1
Aplysia
 
Beiträge: 71
Registriert: 21 Apr 2011, 16:07

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon df » 28 Sep 2011, 12:10

Europastar hat geschrieben:Formel in Zelle E2:=INT((A2*12+C2)/5+IF(D2<=50,D2*2,IF(50<D2>=100,(D2-50)*10+100,))+40)
Drückt danach die Taste „Enter“.


Da wir hier im deutschen Forum sind, gehe ich nun mal davon aus, dass die meisten auch ein deutsches Excel benutzen werde. Und wenn Europastar den Leuten die Formel gibt, dann werden viele schreien -"Hilfe es geht nicht" ;)

INT -> steht für Integer - also Ganzahl - und die Funktion ABRUNDEN macht dies ganz gut, hätte eigentlich gleich die Funktion GANZAHL() nutzen sollen
if -> WENN

Bei Excel 2007 gibt es die englischen Funktionen nicht. Glaube unter 2000 gab es die noch versteckt.
Anathon´s Händler-Gilde
- Finde alle Händler für Deine Gilde
- Berechne die Ausbildung Deiner Helden
- Konvertiere Deine Schlachtberichte und teile Sie mit Deinen Freunden
- Antworten zu den Steuerfragen
http://ath-dealer.hostingsociety.com/all-dealer
df
 
Beiträge: 87
Registriert: 31 Mär 2011, 11:05

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon df » 28 Sep 2011, 12:15

Aplysia hat geschrieben:
Wo der Formationsbonus reinkommt sehe ich auch nicht.. aber im Test stimmt das berechnete Ergebniss genau mit den erreichten Werten überein - WENN ich in der Magieformation bin.


Ich denke, dass die Formation Grimoire nur einen Bonus auf Magieangriff und nicht auf das Heilen gibt.
Anathon´s Händler-Gilde
- Finde alle Händler für Deine Gilde
- Berechne die Ausbildung Deiner Helden
- Konvertiere Deine Schlachtberichte und teile Sie mit Deinen Freunden
- Antworten zu den Steuerfragen
http://ath-dealer.hostingsociety.com/all-dealer
df
 
Beiträge: 87
Registriert: 31 Mär 2011, 11:05

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon Zwerkules » 28 Sep 2011, 12:18

df hat geschrieben:
Aplysia hat geschrieben:
Wo der Formationsbonus reinkommt sehe ich auch nicht.. aber im Test stimmt das berechnete Ergebniss genau mit den erreichten Werten überein - WENN ich in der Magieformation bin.


Ich denke, dass die Formation Grimoire nur einen Bonus auf Magieangriff und nicht auf das Heilen gibt.



Grimore auf Stufe 20 gibt 45% mehr Magieschaden. Damit machen deine Magier mehr Schaden und dein Heiler heilt mehr. Glaubs mir ;)
Batheo Server 1 - Athen - Stufe 175
Bündnis: Germans
aktiv

Superserver 2 - Poseidon - Stufe 170
Bündnis: DAS
bis Update inaktiv
Benutzeravatar
Zwerkules
 
Beiträge: 1489
Registriert: 08 Apr 2011, 08:39

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon df » 28 Sep 2011, 12:23

Ok - soll ich jetzt die Formation extra hochstufen, um es zu glauben ;) Keine Ahnung :)

Aber dann sollte Europstar seinen Post überarbeiten.
Anathon´s Händler-Gilde
- Finde alle Händler für Deine Gilde
- Berechne die Ausbildung Deiner Helden
- Konvertiere Deine Schlachtberichte und teile Sie mit Deinen Freunden
- Antworten zu den Steuerfragen
http://ath-dealer.hostingsociety.com/all-dealer
df
 
Beiträge: 87
Registriert: 31 Mär 2011, 11:05

Re: Studien über Asklepios

Beitragvon kingkaes » 28 Sep 2011, 12:24

df: Du hast ja völlig recht, ich unterschätze immer wieder das Potenzial an Denkfaulheit. Bezüglich der Magieformation zeigt sich aber aus Erfahrung, dass es doch etwas auf das Heilen zu addieren scheint. Wenn man davon ausgeht, dass es dafür einen prozentualen Bonus gibt, sollte das relativ schnell herauszufinden sein.

Aplysia: Danke, hatte ich nach etwas Nachdenken dann auch recht schnell gemerkt, dass das mehr Sinn ergibt! :)
kingkaes
 
Beiträge: 14
Registriert: 21 Jul 2011, 23:05

Nächste

Zurück zu Anleitung & Leitfaden

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php