*GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Ihr habt besondere Strategien entwickelt? Ihr wisst, wie man einen Schlachtzug mit Leichtigkeit meistert? Teilt es hier anderen Spielern mit!

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon Davnier » 16 Mär 2012, 12:03

Gorgono hat geschrieben:
Davnier hat geschrieben:... wenn du schon liest dann lies richtig ....


solltest auch machen, cent hat das alles gar nich geschriebn, über was du hier meckerst^^

ausserdem fehlt bei edjo ausweichen... und generell seh ich hier fast nix, was ich nich auch sehe, wenn ich den held anklicke..

Punkt 1 Endschuldige erste Tasse Kaffee hat ich erst wird geändert.

Bei Edjo weiss ich es nicht so genau genauso wie bei anderen Helden und das sind Infos für welche die noch nicht 130 sind und jeden Helden anklicken können.

Das ist zb. für leute die 110 sind und wissen wollen "Welchen Helden holle ich mir als nächstes? Was kann er? Ist er auch Wirklich gut?" Ich glaube nähmlich weniger das man sich nun wirklich jeden Helden Farmen will nur um nach zu sehen ob er gut oder schlecht ist.
Davnier
 
Beiträge: 1903
Registriert: 10 Jun 2011, 17:16

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon Centurio » 16 Mär 2012, 12:06

davnier, lern bitte endlich mal richtig zu lesen und zu schreiben. du beschwerst dich hier gerade über mich, für einen text den ich garnicht geschrieben habe.
komm mal klar
| stageclear Tartaros bis Nils viewtopic.php?f=7&t=36437 || stageclear Olymp bis Yggdrasil viewtopic.php?f=7&t=37022 |

Bild
Benutzeravatar
Centurio
 
Beiträge: 1465
Registriert: 16 Mär 2011, 21:33
Wohnort: Nürnberg

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon Davnier » 16 Mär 2012, 12:08

Centurio hat geschrieben:davnier, lern bitte endlich mal richtig zu lesen und zu schreiben. du beschwerst dich hier gerade über mich, für einen text den ich garnicht geschrieben habe.
komm mal klar

Endschuldige ich hab es aber schon umgeändert ich habe nur gesehen das du wegen Isis und Thrud geschrieben hast und dann diese bemerkung. Komm also wieder runter das kann jedem mal passieren wir sind nur menschen und keine Maschinen.^^
Davnier
 
Beiträge: 1903
Registriert: 10 Jun 2011, 17:16

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon ShiroKami » 16 Mär 2012, 12:15

Ich glaube du du liest schon wieder nicht LOL. Echt mal...
Du hast nichts übersetzt nein? Warum steht dann im Thread Vorschau 3.0 alles auf Englisch und deins auf Deutsch? Hmm hast wohl doch nicht vom Englischen ins Deutsche übersetzt schätz ich mal... Überflüssig... Beschreibung ist ja auf Englisch... Wie gesagt, richitg übersetzen bitte bzw. genaues lesen.
Ach erst mit 130 weiß man, was Allzweck-Hinterhalt kann? Der Söldner Adrastos im "Verteidigung von Athen" kann die Fähigkeit ja nicht, der Startheld Orianthii schätz ich mal auch nicht. :D
(Danke ich vertuhe mich oft mit Reihen und längsangriffen)

Bei dir steht nirgends was mit Reihen oder Längsangriff... Du hast halt bloß gedacht "Increase Shield against Elementalist" wäre sein Gambit, falls du mal genau hinschaust ist das sein Truppentyp, das "Pop-Up-Kästchen" gehört zum Truppentyp nicht zur Gambit-Fähigkeit, und da steht eindeutig Strike in Line...
Bild
Ach noch was, der Truppentyp steht da doch schon, und was er kann, echt, bedauerlich dein Argument, kein Inhalt.... Alle wissen doch das Infantrie Blockt, Toxotes Crittet, Kavallerie Ausweicht... Nimmst du dann noch den angegeben Truppentyp dazu, weißt du doch was er kann...
ShiroKami
G6 Stufe 150
Bündnis AMV
ShiroKami
 
Beiträge: 696
Registriert: 28 Jun 2011, 23:50

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon Davnier » 16 Mär 2012, 12:23

ShiroKami hat geschrieben:Ich glaube du du liest schon wieder nciht LOL. Echt mal...
Du hast nichts übersetzt nein? Warum steht dann im Thread Vorschau 3.0 alles auf Englisch und deins auf Deutsch? Hmm hast wohl doch nicht vom Englischen ins Deutsche übersetzt schätz ich mal... Überflüssig... Beschreibung ist ja auf Englisch... Wie gesagt, richitg übersetzen bitte bzw. genaues lesen.
Ach erst mit 130 weiß man, was Allzweck-Hinterhalt kann? Der Söldner Adrastos im "Verteidigung von Athen" kann die Fähigkeit ja nicht, der Startheld Orianthii schätz ich mal auch nicht. :D
(Danke ich vertuhe mich oft mit Reihen und längsangriffen)

Bei dir steht nirgends was mit Reihen oder Längsangriff... Du hast halt bloß gedacht "Increase Shield against Elementalist" wäre sein Gambit, falls du mal genau hinschaust ist das sein Truppentyp, das "Pop-Up-Kästchen" gehört zum Truppentyp nicht zur Gambit-Fähigkeit, und da steht eindeutig Strike in Line...
Bild
Ach noch was, der Truppentyp steht da doch schon, und was er kann, echt, bedauerlich dein Argument, kein Inhalt.... Alle wissen doch das Infantrie Blockt, Toxotes Crittet, Kavallerie Ausweicht... Nimmst du dann noch den angegeben Truppentyp dazu, weißt du doch was er kann...

http://ath.koramgame.com/de/item/ver3_0/index-1.html

Ehm da ist es auf deutsch also endschuldige aber ich habe nichts übersetzt.

Das mit Allzweck Hinterhalt ist wohl jedem klar aber es ist auch möglich das es vllt noch eine Zusatz funktion bei diesem Held ist I don't know.

Pass auf nicht jeder Spieler ist Einstein so wie du oder beschäftigt sich so viel damit. Ich zb. habe eign. nie auf den Truppentyp geachtet aber es ist für andere wie mich schon interresant zu wissen was ein Held kann den ich bald anheuern kann den dann weiss ich auch ob ich nun 100 GK verbrauche um ihn anheuern zu können oder ob ich es lasse. Denn die Gk ist wo anders besser eingesetzt wenn der Held mist ist.
Davnier
 
Beiträge: 1903
Registriert: 10 Jun 2011, 17:16

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon ShiroKami » 16 Mär 2012, 12:31

Du willst wissen was er kann, damit du keine GK verschwendest? Absurd, so oder so musst du doch erst gegen ihn gewinnen, d.h. auch kämpfen also wirst du doch wohl in diesem Kampf seinen Truppentsyp sehen, also Infantrie etc.. Also hast du wie du es auch drehen und wendet willst, immer die Chance den Held vom Truppentyp vorher zu sehen...

Gut das schließt schon mal deine Übersetzung aus, dann stellst sich aber mir wieder die Frage, wie kommst du nur im Ansatz auf die Idee, die Beschreibung des Truppentyps für den Gambit in Erwägung zu ziehen? Macht absolut keinen SInn, gehst du etwa davon aus, dass z.b. Hera, als Gambit Crit hat, nur weil das ihr Truppentyp hergibt?
ShiroKami
G6 Stufe 150
Bündnis AMV
ShiroKami
 
Beiträge: 696
Registriert: 28 Jun 2011, 23:50

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon Centurio » 16 Mär 2012, 12:33

schon gut davnier. dieses forum versinkt im moment einfach langsam im chaos. 100000000000 beschwerden...
von denen 95% einfach nur unwissenheit / dummheit / langeweile /... sind.
und 5% die wirklich dringend aufmerksamkeit benötigen würden, das aber nicht kriegen weil die anderen 95% die komplette zeit fressen.
dadurch kommen noch mehr beschwerden, weil die 95%, die sich zu unrecht beschweren nicht zufrieden sind mit dem ergebniss ihrer beschwerde-
und die 5% bei denen es wichtig wäre, beschweren sich weiter weil es zu lange dauert bis ihre bearbeitet wird.
dieser prozess legt im moment komplett alles lahm. da kommt ein europastar um 3uhr morgens deutsche zeit on und muss erstmal ein teammeeting
einberufen weil ihm einer schreibt "centurio und sealside sind keine guten mods und gehören abgesetzt." ohne irgendwas weiter. dann vergehen 2 stunden
diskussion bis das thema ergründet und abgehakt ist und 1/5 vom arbeitstag ist rumm.

und das nervt natürlich alle beteiligten! angefangen vom management von koram die auch besseres zu tun hätten, über europastar der immer nur zwischen
den fronten hin und her rennt und seine ganze wertvolle zeit in der er uns helfen könnte mit so einem mist vertut, uns forenadmins weil uns die leute die
nachrichten box lahmlegen mit ihren ganzen beschwerden: wir antworten zu kurz, wir antworten garnicht, wir mischen uns zuviel ein, wir mischen uns zu wenig ein,
wir sperren themen, andere sperren wir nicht - und zu guter letzt nervt es die user selbst, weil nichts vorran geht.

das ganze ist komischerweise nur in der deutschen community so. bei den chinesen in dynasty saga und den anderen spielen beschwert sich kein einziger.
und folglich haben alle so viel zeit sich um einzelne wichtige userdinge zu kümmern das dort der support perfekt klappt.

daher mein feedback:

1. ingame information bitte nur posten, wenn die auch stimmt. wenn du was nicht weist weil du noch nicht so weit bist überlass es anderen die schon soweit sind.
2. schlaft erstmal ne nacht drüber bevor ihr euch über irgendwas beschwert, und wenn ihr das dann am nächsten tag immer noch tun wollt. benutzt einfaches deutsch
was für die herren und damen bei koram einfach zu übersetzen ist. und begründet/beweist eure aussagen. das meiste sind missverständnisse die entstehen aufgrund
von subjektiver wahrnehmung des einzelnen. einer liest irgendwo das wort schwul z.b und fühlt sich damit diskriminiert. <- sowas ist zeitverschwendung.
3. wir mods sind auch nur menschen, und machen sicher nicht alles was wir tun nur aus dem grund um euch in irgendeiner art und weise zu provozieren - sondern wir denken
uns schon auch was dabei. daher wird jemandem der sachlich und unbefangen etwas schreibt auch sachlich und respektvoll entgegnet - wer dagegen schon ankommt wie ein
steinzeitmensch auf koks, der darf auch nicht erwarten das er behandelt wird wie ein heiliger engel der als kunde noch dazu könig ist, weil das interessiert uns nicht, wir
mods sind auch kunden und keine dienstleister.
4. legt nichts von dem ehemaligen chinesischen text der ins deutsche übersetzt wurde auf die goldwage. das meiste wurde nach bestem wissen und gewissen verfasst, ist
aber fehlerhaft oder durch unterschiedliche interpretation unterschiedlich korrekt oder weniger korrekt auszulegen. wenn ihr lieb nachfragt wird euch in jedemfall sicher
ein user weiterhelfen können - und gleichzeitig spammt ihr nicht den bug&kundendienst channel, wo so etwas eh nicht hingehört.
wichtig hierbei ist: ein bug ist noch lange kein bug nur weil jemand der festen überzeugung ist es sei einer und gerade wut im bauch hat.

vl bewirken ja diese worte auch mal etwas zur abwechslung. ich versteh echt wieso sich hier viele aufregen aber ich versteh auch die andere seite.

danke und grüße

centurio
| stageclear Tartaros bis Nils viewtopic.php?f=7&t=36437 || stageclear Olymp bis Yggdrasil viewtopic.php?f=7&t=37022 |

Bild
Benutzeravatar
Centurio
 
Beiträge: 1465
Registriert: 16 Mär 2011, 21:33
Wohnort: Nürnberg

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon ShiroKami » 16 Mär 2012, 12:47

Cent, fühl dich jez nicht gleich angegriffen, die Attacke galt doch mir nicht dir.

Ich stimme dir in allen Punkten zu, vorallem im 1. Punkt, man sollte nur das schreiben was man auch genau weiß, Vermutungen helfen gar nichts. Vor allem bezogen auf die akltuelle Diskussion.
Bezüglich der "Subejtiven Wahrnehmung" die du hier angesprochen hast, kann ich dir nur zustimmen, aber möchte es noch ein bisschen weiter ausführen.
Wenn schon Fehler durch diese subjektive Wahrnehmung entstehen, sollte man trotzdessen in der Lage sein, objektiv an die Sache ranzugehen. Diese dann Sachlich und in einerangemessen Art darzulegen.
Bevor man also auf Grund seiner subjektiven Wahrnehmung sich angegriffen fühlt, sollte man, wenn man Sachlichkeit von seinem Gegenüber erwartet, seinen Frust auch sachlich darstellen. Es kann ja nicht sein, das eine Partei versucht sachlich zu bleiben und die andere auf unterstem Niveau provoziert.
Meiner Meinung nach sollte, dann kein Anrecht auf Beschwerde gegeben sein.
ShiroKami
G6 Stufe 150
Bündnis AMV
ShiroKami
 
Beiträge: 696
Registriert: 28 Jun 2011, 23:50

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon Sealside » 16 Mär 2012, 13:54

Davnier, im ernst, wenn du nachweislich falsche Informationen streust über ein Thema, von dem du teilweise selber einräumst, dass du eigentlich garkeine Ahnung hast (ziemlich viele Fragezeichen in deiner Liste...), dann darfst du dich nicht wundern, wenn du angegangen wirst.

Ich kann mich da nur Cent anschließen,

Garnichts sagen > Irgendwelche Vermutungen streuen > teilweise sogar "absichtlich" spieler auf den falschen Weg bringen (s. Siege-Guide).

Davnier hat geschrieben:Pass auf nicht jeder Spieler ist Einstein so wie du oder beschäftigt sich so viel damit.


Dann stelle deine "Erkenntnisse" nicht so dar, als wären es Fakten.
Benutzeravatar
Sealside
 
Beiträge: 922
Registriert: 30 Apr 2011, 15:52

Re: *GUIDE*Ausführliche Erfahrungen mit Legendäre Helden

Beitragvon Davnier » 16 Mär 2012, 17:36

@Sealside: Ich habe es nicht als Fakt dargestellt ich habe nur Informationen übernommen die ich gefunden habe und Endschuldigt aber wenn ein Spieler nach etwas fragt und niemand ihm eine Antwort gibt gebe ich ihm lieber Halbwissen womit er sich was vorstellen als garkein wissen.

Denn so empfinde ich das ist es besser wenig zu wissen als garnichts zu wissen. Zu dem Siege Guide habe ich schon geschrieben das ich diesen ändern werde dieses Wochenende da ich zuvor noch keine Zeit dazu gefunden habe was einige verstehen können Real life geht vor.

Aber wenn ich nun mal anmerken darf das wenn die guten Mods ihn doch so als Falsch empfinden meine informationen schwachsinn sind warum wird er nicht Editiert und/oder Gelöscht?

@ShiroKami: Wenn ich jedoch schon vor dem Fight informationen über meinen späteren Gegner sammeln kann, kann ich mich auch darauf vorbereiten bevor ich Kronos oder Sult angegriffen habe, habe ich alles an Informationen und Berichte gesammelt mir angesehen und ausgewertet bevor ich mir gesagt habe ahhh so kann ich ihn schaffen und/oder das ist ein Held den ich anheuern will. Durch die neue funktion kannst du den Bericht einfach wegklicken womit du garnicht mehr den Kampf mit bekommst.

Wenn ich mir jetzt zb. die Berichte von Anubis ansehe und die Informationen die ich über ihn gesammelt habe mir anschaue weiss ich wie ich ihn besiegen "kann" gleichzeitig konnte ich in erfahrung bringen ob es ein Held ist den ich Anheuern möchte oder nicht ohne auch nur ansatz weise in seiner nähe zu sein.

Somit muss ich sagen ist es doch schon ganz gut und ohne Grund hat Chris88 diesen Thread nicht aufgemacht es geht um erfahrungswerte von Legendären Helden da es über manche keine gibt oder sie keiner Preis geben will zeige ich Usern die noch nicht soweit sind was sie haben/können.

Bsp. bevor ich die berichte und etwaige informationen von Heimdall nicht hatte kam ich nie auf die Idee ihn hoch zu ziehen nun ist er auf Max Wdb durch den berichte konnte ich zwar sehen was er kann hat mir aber nicht besoners geholfen den bei mir Blockte Heimdall im Kampf nicht 1x somit erschien er mir als unrelevant.

Naja davon gehe ich ansich wirklich aus obwohl der Athener Moral-Unterdrücker den gleichen typ hat ich ihn jedoch noch nie Criten sehen habe. Wie gesagt wenn ihr es doch so genau wisst dann schreibt doch einfach die richtigen infos hier rein und entweder ich übernehme sie mit eurem namen versteht sich oder jeden Held der hier eingefügt wird schmeiss ich bei mir aus der liste raus.

So kann man Informationen über jeden neuen Helden erhalten aber naja ich hab ja auch nie gesagt das ich es genau weiss achso und Seal soviele "?" sind garnicht dadrin.

@Centurio: Vllt. mache ich ja die gleichen anfangs fehler wie du mit der Dmg Formula zb. die du ja nachträglich entfernt hast weil sie sich als komplett falsch nach deinen worten erwiess jedoch muss ich sagen ich habe sie immer noch und auch wenn sie falsch sind helfen sie mir noch oft ungefähre dmg werte aus zu rechnen die auch zu 95,875% stimmen (An den ausgerechneten wert heran kommen) genau stimmen sie natürlich nicht der Dmg liegt mal 100 drunter und mal liegt er 100 drüber bsp. aber ich kann auch aus Falschen fehlern etwas machen den oftmals sind sie garnicht soooo falsch wie man glaubt.
Davnier
 
Beiträge: 1903
Registriert: 10 Jun 2011, 17:16

VorherigeNächste

Zurück zu Anleitung & Leitfaden

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php