Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Ihr habt besondere Strategien entwickelt? Ihr wisst, wie man einen Schlachtzug mit Leichtigkeit meistert? Teilt es hier anderen Spielern mit!

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon kuuni » 10 Feb 2013, 10:37

da wird wohl nicht, weil meine tanks, anubis truppen runterputzen, dann wird anu immer so böse ^^ und dann stell mal den heiler aus der aufstellung und wir sehn weiter (dann steht zag 3-4 runden jenach dem wie oft er trifft und wieviel damage anu raushaut). der witz is ja wenn zag in diesem kampf volle energiewerte hätte, würde das am damage nix machen so denn anubis halbwegs attris hat .
und nein ich mach nich von jedem fight n kb.
ich will mich ja nich streiten, spielt doch diese supertanks, da is man so unerhört flexibel mit. aber verkauft es bitte nich als nonplusultra, sonst machen es leute die das spiel anfangen noch nach und athene steht wieder mal hinten an (auch wenn der kb vom zeuser is, aber wir sind hier im athenethread).
und für alle die den kb oben geschaut haben, nein auch melinoe(oder athene äquivalent) is kein must have als 140er, da gewinnt man nämlich nur gegen unglücklich aufgestellte zaubis ;)
kuuni
 
Beiträge: 246
Registriert: 08 Apr 2011, 09:08

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon Kougetsu » 10 Feb 2013, 15:11

http://s11.ath.de.koramgame.com/?fid=N201302099967027

Achte mal auf den Schaden von Anubis gegen Metis. Ich bezweifle stark, dass ein Heimdall auch nur ansatzweise so wenig Schaden nimmt gegen Anubis. Hat man zudem hinter Metis keinen DD, so bleibt Anubis EFFEKTIV ausgeschaltet, da er bis irgendjemand ihn mal angreifen sollte weiterhin, diese 1,xk Schaden nur austeilt. Damit ist Anubis schon praktisch außergefecht gesetzt.

Und einen Skuld gegenüber von Anubis zu stellen, halte ich für eine schlechte Idee. Kein Tank will/soll gegen Anubis Schaden austeilen, da hast du genau das Gegenteil von dem was du erreichen willst. Ein Tank, den man gegenüber von Anubis stellt hat/muss genau 2 Aufgaben (zu) erfüllen.
Erstens, muss er möglichst wenig Schaden nehmen, das kann ein Skuld oder ein Heimdall mit max Werten, die erste Runde maximal noch die 2. Runde.
Warum? Hier kommt zweitens ins Spiel, ein Anti-Anubis-Tank darf/soll möglichst wenig Schaden an Anubis machen, damit er nicht stärker wird.
Ein Skuld oder ein Heimdall (Heimdall eher weniger) sieht noch gut aus gegenüber einem fast vollem Anubis (selbst dann immer noch schlechter als Metis), aber ab der 2. Gambit-Runde kannst du deinen Skuld in die Tonne werfen und "Zweck verfehlt" noch an die Tonne kleben.
Was bringt ein Tank, wenn er den zu "tankenden" Gegner stärker macht???

Gegen Sternenstaubhelden will man doch gerade Tanks die viel aushalten aber wenig austeilen. Da sind Siegetanks einfach die besten.
Kougetsu
G6 Stufe 130
Bündnis VIC

Meine Schlachtberichtesammlung, ab den Fraktionsfeldzügen.
Alle Berichte haben eine ausführliche Info zu den Helden und Ausrüstungen.
Kougetsu
 
Beiträge: 1099
Registriert: 29 Jun 2011, 08:01

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon Zwerkules » 10 Feb 2013, 17:56

Naja solange der gegnerische Anubis noch volle Truppen hat, und man zusätzlich einen Askle mit 1,2k Heilung hat, kann eigentlich beinahe jeder Gambit + Siegetank 6 Runden aushalten.
Jedoch machen die Gambits bei dem Anubis dann auch Schaden, und da der Anubis dann mehr Schaden macht, wird der eigene Gambit keine 6 Runden aushalten können.

Jay, ich versteht dich ganz gut mit den Spielprinzipien von S1-S10
Athener mit Sponde oder Syrinx, Poseidon CC-Gambit oder Lotis.

Danach wurde man auf die anderen Helden aufmerksam, und nun spielen zB die Athener alle mit mind 2 Helden aus der Dio, Aether, Hermera, Ponos - Auswahl.

Ich finde es gut, wenn du einen anderen Weg gehst, und zeige bitte mehr von den Berichten^^

@kuuni:
Du wirst wohl auch zu 100% Batheo nachspielen.
Klar sind die Lineups effektiv, jedoch braucht man sich mit einer tausendsten Kopie eines Lineups nicht mehr rühmen.
Mach du es, wie du magst, jedoch solltest du neue Lineups oder neue Ideen von anderen Spielern unterstützen.


Edit:
Kou, ich hab deinen Beitrag über mir zu spät gelesen :D Daher die gleiche Erklärung ein 2. mal ;)
Batheo Server 1 - Athen - Stufe 175
Bündnis: Germans
aktiv

Superserver 2 - Poseidon - Stufe 170
Bündnis: DAS
bis Update inaktiv
Benutzeravatar
Zwerkules
 
Beiträge: 1489
Registriert: 08 Apr 2011, 08:39

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon kuuni » 12 Feb 2013, 10:20

ich spiel ganz unterschiedlich und es is mir zu anstrengend immer bei batheo reinzu gucken, das gar nich meine seite. aber ja ich gucke auch ab. die frage is doch ob man, nur um was anderes zu machen, quatsch machen muss.
und ich will mich bestimmt mit nix rühmen, ich will vorran kommen, weil mich das im spiel antreibt. es macht mich nur wahnsinnig, wenn hier relativer quatsch erzählt wird. von wegen der und der is der meist unterschätzte held. unsinn, son tank wird von mages gespielt für paar fz gegner, sowies es sein muss. und auch die nehmen später lieber anubis als tank, weil es einfach sinnig is.
@kougetsu
du hast vermutlich noch nich soviele pvp gemacht. aber frag mich ruhig wenn du was nich verstehst.
ich benutz skuld als tank, weil ich ihn eh brauch im fz und weil er auch nur mit dualwash besser is als ein lahmer metis. es nu ma selten der fall, das man einfach metis anu gegenüberstellt (dazu muss man immer erst wissen wo der steht). Im schnitt steht ien mage dahinter und dann is metis au wieder nich so viel wert. skukld tankt alles was gegenüber steht und nich nur iein spezialfall (und in diesem spezialfall is er dann auch nur marginal besser - evtl würde mein skuld 300-400 schaden mehr nehmen pro runde, in einem vergleichbaren kampf, dafür hat er aber auch 3k soldaten mehr - und block und magedef und allesssssssss. was reden wir eigentlich, es is doch so offensichtlich...
ps: gegen anubis isn blitze die beste waffe, is auch egal wer davor den tank macht ;)
kuuni
 
Beiträge: 246
Registriert: 08 Apr 2011, 09:08

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon ShiroKami » 12 Feb 2013, 10:40

Nur so zur Info, ein dual wash Metis würde nciht nur 300-400 weniger verlieren als eine gleichwertige Skuld... der DMG-Reduce beträgt 66% + max wash ist das erheblich mehr, das zu den Zahlen und Fakten.
du hast vermutlich noch nich soviele pvp gemacht. aber frag mich ruhig wenn du was nich verstehst.

Also was du dir einbildest ist mir hier echt schleierhaft, was willst du denn damit ausdrücken? Komm mal von deinem hohen Ross runter...
es nu ma selten der fall, das man einfach metis anu gegenüberstellt

Ich versteh das absolut nicht, natürlich stellt man den Tank immer vor Anubis... Wenn man einmal herausgefunden hat, wo der gegnerische Anubis steht, dann wird die Info auch ausgenutzt... Ein Widerspruch mit dem 1. Quote.Du hast wohl nicht so viel PVP Erfahrung, oder würdest du etwa nicht umstellen?

BTW:
Wenn du schon mit einem universal Tank kommen willst, dann erwähne lieber Oino als Skuld, der ist ja wohl in jeglicher Hinsicht besser, Ausweichen > Blocken, 15k Truppe > 11(?)K. (Hier ist der Unterschied 4(?)k, zwischen Skuld und Metis gerade mal 2(?)k, dementsprechend sogar 6(?)k zewischen Metis und Oino).
Und wenn du schon bei "allrounder" bist und
allesssssssss
besser können, dann kannst du einen Blitzer nicht in die selbe Sparte stecken. Zweifelsfrei ist ein Blitzer effektiv, aber wie zuverlässig ist er? Ist ja wohl eindeutig pures Glück. Da hat man dann entweder den unnötigsten Helden im Team oder den Besten, tja wenn er nicht trifft im Kampf, dann wünscht man sich irgendeinen anderen, tja wenn er doch trifft, dann kann man nur glücklich sein. Naja aber der Bester ist ein Blitzer mit Vorbehalt.
ShiroKami
G6 Stufe 150
Bündnis AMV
ShiroKami
 
Beiträge: 696
Registriert: 28 Jun 2011, 23:50

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon kuuni » 12 Feb 2013, 11:30

um das beurteilen zu können, müsste ich mal die werte von metis genannt bekommen, wenn die 80+ sind ok bringt das verzaubern auch was. da is zagreus bspw raus.
schlaumeier: ja ich stelle um, um einen anzugreifen, ABER ich stelle auch um, um mich zu verteidigen, und dann sitz du auf der andern seite und versucht deinen siegetank zu verschieben. das is doch das witzige am pvp
und ja oino is viel besser und dazu noch ein held der erst 4 fz später kommt, den man richtig farmen kann wenn man im 5ten fz nach skuld is. aber spitzen vergleich und überraschung das er besser is.
für mich gehts garnich so derbe um skuld. ihr könnt auch sult oder edjo, anubis selbst is au spitze und wer hat oino, am besten odin dahin setzen. iein held der eh schon im setup is und im fz sinnvoll einzusetzen is. Der witz ist doch das son metis sicherlich weniger damage bekommt, in dem einen fall das er isoliert vor bspw anubis steht. wenn dahinter aber n mage steht, wie es nu ma der fall oft ist, is der vorteil weg, dazu 2k (oder mehr oder weniger) weniger soldaten. im ergebnis lohnt es nicht son tank hochzuziehen, oder man war im earlygame mal darauf angeweisen.
wenn ich ein blitzer im aufgebot hab, stell ich ihn immer anubis gegenüber, (natürlich hinter einem tank). anubis is einfach gut zu treffen, is halt bissel dumm der gute ;). aber hepha oder mist kann man sicher auch da hinstellen
kuuni
 
Beiträge: 246
Registriert: 08 Apr 2011, 09:08

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon Kougetsu » 12 Feb 2013, 12:03

Die Werte von Metis kannste aber auch mal selbst nachschauen, bzw. selbst erkundigen. Wenn du schon in der Materie stehen willst, musst du auch alle beteiligten Komponenten kennen, in dem Fall Skuld/Heimdall und Metis...

Metis (Skuld)
95(100)/74(80)/88(90)

Er ist also nur marginal schlechter als Skuld von den Werten. Du behauptest immer Skuld kann man auch gegen Mages einsetzen. Ein triple-wash Metis nimmt nur etwas mehr Schaden als ein Skuld (bei Int unwashed) gegen Mages. Dafür bekommt er WEIT weniger ab als Skuld von Anubis, und allgemein von allen Gambits/Sieges.

Metis mit triple ist einfach der beste Tank (Universal-Tank) den es gibt. No luck-factor. Klar kann man Anubis als besten Tank anbringen, aber nur wenn der ausweicht, mit low hp, und dann noch seine komplette Reihe aufräumt, nicht dass das Ausweich-luck plötzlich verfliegt und Anubis doch noch ins Gras beißt...
Zuletzt geändert von Kougetsu am 12 Feb 2013, 12:31, insgesamt 1-mal geändert.
Kougetsu
G6 Stufe 130
Bündnis VIC

Meine Schlachtberichtesammlung, ab den Fraktionsfeldzügen.
Alle Berichte haben eine ausführliche Info zu den Helden und Ausrüstungen.
Kougetsu
 
Beiträge: 1099
Registriert: 29 Jun 2011, 08:01

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon Jay » 12 Feb 2013, 12:13

kuuni hat geschrieben:wenn ich ein blitzer im aufgebot hab, stell ich ihn immer anubis gegenüber, (natürlich hinter einem tank). anubis is einfach gut zu treffen, is halt bissel dumm der gute ;).

Metis ist im PvP "unmöglich" immer gegenüber von Anubis zu stellen aber mit deinem Blitzer (+Tank) kannst du das? - Respekt.
Implizierst du "Pro" in deinem 2. Satz etwa, dass die Trefferchance eines Magiers von der Int-Differenz abhängt?
Und dann noch Odin als möglichen Tank auflisten, das nenn ich mal ganz großes Kino.
Mal ganz davon abgesehen, dass du den FZ als wichtiger empfindest und dennoch nur "Argumente" aus dem PvP benutzt. Außerdem ist das kein siegetankspeziefisches Problem sondern wohl immer der Fall, dass man sich nicht 100% auf eingehende Angriffe einstellen kann.
Ich für meinen Teil habe seit Hades vielleicht 5-6 FZ Kämpfe gehabt, in denen ich Zagreus NICHT sinnvoll einsetzen konnte. Je nach Spielweise, insbesondere in Verbindung mit Magiern, anderen Siegehelden und Permaactivegambits können Siegetanks viele Kämpfe erheblich erleichtern.
Ansonsten hat Kougetsu zu dem Thema wohl alles gesagt, was gesagt werden muss.
Jay
 
Beiträge: 223
Registriert: 03 Mai 2011, 12:46

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon anti » 12 Feb 2013, 14:09

wenn man metis auf tripple hat, ist der eine echte hilfe, aber er macht halt keinen schaden und baut moral auf. das ist der große vorteil von heimi, blockt er, gibt es auch keine moral.

wer mit anubis und oino spielt, braucht halt kronos mit im team, der mit null schaden noch weniger bringt als metis, aber dual oder gar tripple gegen die meisten gegner auch was aushält.

mein fazit, wer 2 gambits und damit kronos im team hat, sollte auf metis verzichten. für die mage-spieler sind die siegetanks fast unverzichtbar.
Benutzeravatar
anti
 
Beiträge: 195
Registriert: 15 Mai 2011, 00:41

Re: Guide: Athene- Heldenauswahl für ALLE Klassen

Beitragvon kuuni » 12 Feb 2013, 15:37

odin wäre würde den typen drüben aus den schuhn haun versteh ma, war nich zu ernst gemeint, nur wo wir grad bei den helden waren, die erst richtig spät kommen im fz....
metis tripple vergleich mit skuld dual zu vergleichen... weiß ich jetzt nich. fakt is ein pure tank tripplewashen, bedeutet man hat unerhörten ressourcen überschuss, wenn das der fall is, bitte schön trippeln wir alles was geht.
ich habe ja zugegeben, das in bestimmten situationen, son metis sicher weniger schaden nimmt, die frage ist aber doch kann man damit die ganzen nachteile ausgleichen. die spezialfähigkeiten, wie bspw. ausweichen und blocken muss man da einfach mit einberechnen, wenn ein edjo der skuld jedes 6te mal blocken, muss man das mit berücksichtigt werden. man kann das glück nennen oder wahrscheinlichkeit und on the long run, ist die ausweich oder blockrate nu ma fix.
metis is nur im puredamagereduce, ne coole nummer, aber dafür einfach nich so gut zugebrauchen und darauf will ich nur hinaus. und allen mages kann ich nur empfehlen anubis als tank auszubilden statt metis oder vergleichbare, durch seine hohen attris is der damage den er bekommt überschaubar, hat dazu aber eben noch ausweichen und wenn man unbedingt will kann man ihn dann noch zum dd machen.
ne idee wäre evtl. metis oder zag ohne wash hochziehn is billig und die 66% reduce bekommt eh. zumindest für die zag user ne gute sache, wo sich wohl maximal n stärke wash anböte
kuuni
 
Beiträge: 246
Registriert: 08 Apr 2011, 09:08

VorherigeNächste

Zurück zu Anleitung & Leitfaden

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php