Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Ihr habt besondere Strategien entwickelt? Ihr wisst, wie man einen Schlachtzug mit Leichtigkeit meistert? Teilt es hier anderen Spielern mit!

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon Sealside » 13 Feb 2012, 00:12

Am Ende dieses Artikels werdet ihr wissen, wie Sonderfeldzüge ab Tartaros funktionieren. Ihr werdet weiterhin wissen, was Edelsteine sind, wie man Ausrüstung verzaubert, und was man von der Verzauberung hat.

Tartaros und "Rache des Kronos"

Wenn ihr bei Tartaros angelangt seit, seid ihr schon damit vertraut, lange im Feldzug festzustecken. Nach Hades hat das superschnelle Vorankommen ein Ende, und man braucht eine taugliche Strategie und ein gutes Team, um weiter Fortschritte zu erzielen.

Tartaros verändert das Spiel merklich. Erstens könnt ihr nach Abschluss des Feldzuges auf Stufe 110 gehen; Die zusätzlichen Heldenlevel und Forschungsstufen machen euch um einiges stärker. Zweitens wird in Tartaros das Verzauberungssystem eingeführt! Aber langsam mit den Pferden.

Ihr KÖNNT auf Stufe 110 gehen, müsst es aber nicht. Denkt daran, mit Umsicht zu leveln: Sammelt erst genügend Lorbeeren und verbessert eure Attribute, bevor ihr auf Stufe 110 geht. (s. Attributlevelguide)

Am Ende von Tartaros - nachdem ihr die Haupttrupps bezwungen habt - wird der erste Sonderfeldzug seit dem Verlies des Hades freigeschaltet.
Er heißt "Rache des Kronos" und benötigt 2 Leute zum Spielen.

Rache des Kronos - Der Sonderfeldzug für Profis

In diesem Sonderfeldzug ist einiges anders als in allen vorhergegangenen. Die gute Nachricht: Es gibt eigentlich nur einen logischen Weg, man kann sich spätestens nach 2 oder 3 Versuchen fast problemlos darin zurechtfinden.

Außerdem haben manche Helden besondere Fähigkeiten, die in einem bestimmten Zeitabstand (in Kronos alle 90 Sekunden) ausgelöst werden.

Bild

Meteorit verringert die Soldatenanzahl des getroffenen Spielers um die Hälfte.
Blitz verringert die Soldatenanzahl des getroffenen Spielers ebenfalls um die Hälfte und macht ihn außerdem für 30 Sekunden bewegungsunfähig.

Es ist reiner Zufall, wer getroffen wird, und zwar für beide seperat. Jeder Spieler kann eines der Beiden abkriegen, oder auch einer beides.

In späteren Sonderfeldzügen gibt es noch weitere Fähigkeiten.


Auch das Belohnungssystem ändert sich. Ihr bekommt keine feste Belohnung in Form von Drachmen und Erhabenheit mehr, sondern ihr bekommt Schatzkisten.

Kriegsgott - 12 Kisten
Halbgott - 10 Kisten
General - 8 Kisten
Krieger - 6 Kisten

Zusätzlich besteht die Chance, dass auf dem Weg im Feldzug bis zu 2 weitere Kisten liegen können (im obigen Bild könnt ihr oben links eine sehen, neben Mnemosyne). Nach Möglichkeit solltet ihr diese aufsammeln. So könnt ihr, wenn es gut läuft, maximal 14 Kisten ergattern.

Am Ende des Sonderfeldzuges werden diese dann geöffnet. Die Kisten enthalten Drachmen, Erhabenheit, Lorbeeren und - neu - Edelsteine!

Bild

Wie ihr schon sehen könnt, sind die Lorbeeren eher zu vernachlässigen. Viel mehr als 200 werden es nie - wenn ihr Lorbeeren haben wollt, seid ihr im Sonderfeldzug leider falsch.

Auch ansonsten variiert das Ergebnis des Feldzuges extrem. Beispielsweise kann eine Kiste zwischen 1 und 5 Edelsteine enthalten, oder aber zwischen 1 und 5 Erhabenheit. Bei Drachmen kenne ich die genauen Grenzen leider nicht, aber auch dort schwankt es ungefähr zwischen 4000 und 7000.

Das heißt, manchmal bekommt ihr mit 12 Kisten 20 edelsteine, 10 erhabenheit und 20k Drachmen, beim nächsten mal bekommt ihr vielleicht nur 5 Edelsteine, 3 Erhabenheit und 800 Lorbeeren.

Letzteres ist natürlich nun der absolute Extremfall - SO schlimm hat es zumindest mich bisher noch nicht getroffen. Aber es ist wichtig, zu wissen, dass die Belohnung variiert. Wichtig ist nur, dass ihr euch von diesen Fehlschlägen nicht beirren lasst oder daraus schlussfolgert, dass ihr doch lieber das Heim des Hades machen solltet.

Wenn ihr ein gutes Team habt, könnt ihr auch schon mit Stufe 90 Rache des Kronos bestreiten. Keine Sorge: Die Edelsteine bleiben euch erhalten, auch, wenn ihr noch keine Waffenschmiede besitzt. Sie warten dort auf euch, bis ihr auf Stufe 101 geht und eure Waffenschmiede upgraded.

Gefühlt gibt es weniger Belohnung als im Verlies des Hades, wenn man rein nach Drachmen und Erhabenheit geht!

Trotzdem solltet ihr, sobald ihr den Sonderfeldzug freigeschaltet habt, auf keinen Fall noch zurück ins Verlies gehen. Selbst, wenn ihr am Anfang nur den Titel General schafft, bringt euch die Rache des Kronos noch VIEL MEHR! als das Verlies. Warum, werdet ihr (hoffentlich) am Ende des zweiten Teils - des Verzauberungsguides - verstehen.

Prägt euch vielleicht den folgenden Merksatz ein:

Sobald ihr Tartaros bezwungen habt, ist das allerwichtigste für euch, möglichst schnell möglichst viele Edelsteine zu sammeln. Edelsteine sind nun das wichtigste und viel viel wertvoller als ein paar Drachmen oder Erhabenheit! Ohne sie werdet ihr kaum noch vorankommen.

Bei Ragnarök gibt es dann den Feldzug „Fimbulwinter“. Dieser ist immens schwieriger als die Rache des Kronos, es gibt aber nicht mehr Belohnungen. Als Kriegsgott erhält man ebenso 12 Kisten, und die Kisten enthalten nicht mehr als die aus Kronos. Man kann auch dort maximal 2 Kisten zusätzlich bekommen..

Der nächste interessante Feldzug ist erst wieder im Feldzug „Hinter der Wüste“ zu finden, dort heißt er „König der Wüste“. Dort gibt es als Kriegsgott 14, als Halbgott 12- also immer 2 mehr – Kisten als bei Kronos. Bis ihr den sicher schafft, bleibt ruhig bei Kronos, und lasst die Finger vom Fimbulwinter!

Es gab Gerüchte, man bekäme beim Fimbulwinter doch 13 Kisten für Kriegsgott, anstatt 12. Kann das jemand belegen?
Benutzeravatar
Sealside
 
Beiträge: 922
Registriert: 30 Apr 2011, 15:52

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon Sealside » 13 Feb 2012, 00:13

Die Waffenschmiede- Gegenstände verzaubern
Nachdem ihr Kronos bezwungen habt, könnt ihr auf Stufe 110 hochgehen.
Auf Stufe 101 kriegt ihr dabei ein sehr interessantes Gebäude: Die Waffenschmiede. Hier könnt ihr mit Edelsteinen eure Gegenstände verzaubern.

Die Waffenschmiede muss erst Stufe 100 erreicht haben, damit ihr sie benutzen könnt.

Wenn ihr eure Schmiede öffnet, seht ihr folgendes:

Bild

Links seht ihr alle Gegenstände, die ihr verzaubern könnt. Dort tauchen nur die roten und die lila Gegenstände auf, die ihr besitzt – alles, was gelb oder kleiner ist, kann nicht verzaubert werden.
In der Mitte unten seht ihr 3 verschiedene Möglichkeiten, den Gegenstand zu verzaubern: einige Steine, viele Steine und eine Menge Steine. Dahinter steht jeweils in Klammern, wie viele Edelsteine die jeweilige Verzauberung kosten würde.

Ihr könnt nur verzaubern, wenn die Verbesserungsquote über 90% liegt. Eine Verbesserung erzeugt dabei ebenfalls 5 Minuten Cooldown. Vorsicht: Diese Cooldowns gelten jeweils füreinander! Wenn ihr 5 mal verbessert, habt ihr Cooldown für Verzauberung, und umgekehrt.

Durch Verzauberung können Attribute zu eurer Ausrüstung hinzugefügt werden:

Für Schwerter und Rüstungen Stärke,
Für Pferde und Roben Energie,
Und für Bücher und Hörner Intelligenz.

Das Attribut kann aber auch gleichbleiben oder sogar sinken. Der Effektbereich für die Verzauberungen variiert:

Bei einigen Steinen zwischen -3 Attributen und +3 Attributen;
Bei vielen Steinen zwischen -3 Attributen und +5 Attributen;
Bei einer Menge Steinen zwischen +-0 Attributen und +7 Attributen,
jeweils inklusive +- 0 Attribute.

Der Maximalwert von Attributen, die ihr auf einen Gegenstand verzaubern könnt, beträgt (Waffenschmiede-80), also auf Stufe 100 +20, auf 110 +30 Attribute.

Die Verzauberungen werden teurer, je mehr Attribute sich bereits auf der Waffe befinden. Außerdem ist es wesentlich teurer, lila Gegenstände zu verzaubern (grob doppelt so teuer).

ab der neuen Version 3.0 wird die Verbesserung mit einer Menge Steinen nicht mehr fehlschlagen, ihr Bereich ist dann 0 bis +7. Wenn ihr clever seid, spart ihr bis dahin einige Steine.

Die Attribute, die ihr auf einen Gegenstand verzaubert, sind an diesen Gegenstand gebunden. Sie werden auf den Helden übertragen, der die Ausrüstung trägt. Trägt der Held mehrere verzauberte Gegenstände, werden die Attribute aufeinanderaddiert.
Wenn ihr den Attributguide sorgfältig gelesen habt, dann solltet ihr nun zumindest ahnen, dass Verzauberung eine extrem mächtige Waffe ist. Ein einzelner Held kann auf Stufe 110 insgesamt 60 Attribute dazuverzaubert bekommen, jeweils 30 für Defensiv- und Offensivequipment.
Dadurch werden sie wesentlich widerstandsfähiger und machen auch deutlich mehr Schaden.
Bild
Als Stufe 120er kann man pro Gegenstand 40 Attribute hinzuverzaubern. Hier trägt Dio eine Chimäre mit +32 Energie und eine rote Robe mit +34 Energie, weswegen er insgesamt 66 Bonusenergie bekommt. Damit macht er schon ordentlich Bonusschaden.


Verzauberungsmanagement

Alles, was man für das Verzaubern braucht, sind Edelsteine, welche man fast nur durch Sonderfeldzüge bekommt. Deswegen ist es wichtig, so schnell wie möglich mit der Rache das Kronos zu beginnen, sobald ihr könnt! Macht so oft Kronos, wie ihr es euch leisten könnt! Ich mache ihn jeden Tag 6 mal.
Wie oft ihr könnt, hängt vor allem davon ab, wie viele Angriffe ihr pro Tag auf das Farmen von Equipment (vor allem lila Rüstungen) aufwendet.

Verzaubern wird sehr sehr teuer, und Edelsteine sind eine sehr knappe Ressource. Ihr solltet euch also gut überlegen, welche Gegenstände ihr verzaubert.

Gambit sind hier im Vorteil: Da sie lange nur ein rotes Pferd und eine rote Robe tragen, sind sie sehr einfach auf Maximum zu verzaubern.
Siege haben es hingegen schwer: Da lila Rüstungen und lila Waffen im Vergleich zu Quilin oder der Zeusrobe einfach zu bekommen sind, wäre es rundheraus dumm, rote Rüstungen oder Waffen zu verzaubern. Stattdessen müsst ihr gleich auf lila Gegenstände verzaubern.

Das hat den Nachteil, dass es doppelt so teuer ist; dafür habt ihr dann aber auch eure Ruhe und müsst nie wieder umrüsten.

Ihr könnt rote natürlich rote Waffen verzaubern, um Gambithelden an der Front (z.B. Dionysos) zusätzliche Stärke zu geben – dies macht nur Sinn, wenn der betroffene Held das Stärkeattribut auch schon auf Maximum hat, siehe auch im letzten Teil des Attributguides. Damit lasst euch aber Zeit, erstmal ist es wichtig, dass eure Schadensattribute so hoch wie möglich kommen.

Für Magier ist es ein zweischneidiges Schwert: Da man nur rote und lila Gegenstände verzaubern kann, müssen Magiespieler sich extra für viel Gold ein rotes Horn kaufen. Dafür ist es insgesamt auch einiges günstiger, nur 1 lila Buch und ein rotes Horn zu verzaubern, als 2 lila Gegenstände.

In der Regel solltet ihr mindestens einen Gambit im Team haben – bei den meisten ist es Dionysos, bei manchen Aether. Stuft das Pferd eures Gambits auf maximale Stufe und verzaubert seine Robe und sein Pferd, dann wird er ziemlich mächtig.
Denkt daran, die Attribute, die durch das Verzaubern erwirkt werden, helfen nicht nur im Angriff, sondern auch in der Verteidigung. Ein verzauberter Gegenstand wirkt sich gut aus; zwei (hoch) verzauberte Gegenstände machen einander umso machtvoller.


Hier kommt es auch an einen Punkt, an dem legendäre Helden abstrus teuer werden: da sie kombinierten Schaden machen, brauchen sie Waffe, Pferd, und 4 verzauberte Gegenstände! Im Austausch werden sie dafür aber auch ungemein stark in der Verteidigung.

Hier also, was ihr aus dem Guide mitnehmen solltet:

- Edelsteine sind ab Tartaros euer Lebenselixier.
- Macht deswegen so oft es geht die Rache das Kronos.
- Gambits sind wesentlich günstiger zu verzaubern als Siege; Legendarys sind am teuersten, da sie alles brauchen.
- Man sollte immer beide Gegenstände - Defensiv- und Offensivgegenstand - verzaubern, um den maximalen Effekt zu erzielen.

Steine, die ihr sammelt, bevor ihr auf Stufe 101 seid, bleiben erhalten. Das ist definitiv verifiziert. Also keine Scheu, mit Stufe 90 schon ein paar Steine an die Seite zu legen!

Ich lege euch bei der Gelegenheit noch mal ans Herz, den Guide zur Attributverbesserung noch einmal wirklich zu verinnerlichen. Gute Attribute und starke Verzauberung ergänzen sich perfekt und machen euch sehr stark, aber nur eins von beidem hat quasi 0 Effekt.
Benutzeravatar
Sealside
 
Beiträge: 922
Registriert: 30 Apr 2011, 15:52

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon tanaton » 14 Feb 2012, 10:08

Herzlichen Dank!
Das ist eine extrem nützliche uns ausführliche Erklärung für alle die noch kurz davor stehen!
Danke für die Mühe!
----------------------------------------------------
Tantadon, 160, S6, Zeus, GUI
Oino :: Anubis :: Thrud :: Asklepios :: Zagreus :: Kronos :: Heimdall :: Ophion :: Mist
Hades 58::Athene/Poseidon 80::Tarta 93::Ragna 99::Wüste 100::Berg 110
tanaton
 
Beiträge: 181
Registriert: 23 Apr 2011, 12:54

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon kingchris » 15 Feb 2012, 16:18

Danke für diesen wirklich guten und ausführlichen Guide. Ich hab aber mal ne Frage: Ich bin auf Stufe 90 durch den Tartaros durch, könnte also Kronos machen. Werden die Edelsteine, die ich jetzt ergattern kann gespeichert, oder verfallen sie und ich kann erst ab Stufe 101 Edelsteine ansammeln? Weil wenn sie verfallen sollten, dann brauch ich noch lange nicht in den Kronos gehen und kann getrost im Verlies weiter machen.

Vielleicht kannst du mir ja helfen, weil bei uns auf dem Server war noch nie einer unter 100 durch Tartaros durch und konnte mir meine Frage beantworten.

Danke im Voraus...

MfG Kingchris
S2-Boreas
Fraktion Athene
BND DAMAGE
Benutzeravatar
kingchris
 
Beiträge: 48
Registriert: 02 Mai 2011, 08:00

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon jonny » 15 Feb 2012, 16:36

kingchris lies dir mal den 2. letzten satz im guide durch: Steine, die ihr sammelt, bevor ihr auf Stufe 101 seid, bleiben erhalten. Das ist definitiv verifiziert. Also keine Scheu, mit Stufe 90 schon ein paar Steine an die Seite zu legen!

Das ist doch die antwort auf deine frage oder nicht?
jonny
 
Beiträge: 102
Registriert: 13 Sep 2011, 15:44

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon kingchris » 15 Feb 2012, 16:43

ja, danke.... den Satz hab ich direkt überlesen^^

MfG Kingchris
S2-Boreas
Fraktion Athene
BND DAMAGE
Benutzeravatar
kingchris
 
Beiträge: 48
Registriert: 02 Mai 2011, 08:00

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon memo » 15 Feb 2012, 17:37

steine werden gebunkert, wenn du die waffenkammer mind stufe1 hast.
und ab versammlungsstufe 101 bekommste erst waffenkammer.
das heist mit lvl 90oder lvl 100 sammelst du keine steine.
Benutzeravatar
memo
 
Beiträge: 51
Registriert: 12 Jun 2011, 16:47

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon Sealside » 15 Feb 2012, 19:47

2 Verbündete von mir haben lange Kronos gemacht als sie noch auf Stufe 90 waren, und als sie dann die Waffenkammer hatten, hatten sie gleich 6000 Steine.

Man sollte sowas nur schreiben, wenn man auch Ahnung hat.

Nochmal:

Es ist VERIFIZIERT, dass die Steine auch gesammelt werden, auch, wenn man noch KEINE Waffenkammer hat!!
Benutzeravatar
Sealside
 
Beiträge: 922
Registriert: 30 Apr 2011, 15:52

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon Davnier » 15 Feb 2012, 20:15

Kann ich bestätigen habe auf lvl 90 1x mit Metzgerbub Rache des Kronos gemacht waren Halb Gott und die Steine hatte ich in der Waffenkammer.
Davnier
 
Beiträge: 1903
Registriert: 10 Jun 2011, 17:16

Re: Edelsteine und Verzauberungen - Das Spiel nach Tartaros

Beitragvon memo » 15 Feb 2012, 20:18

hm ok
da ihr schon 2 seid die das bestätigen dan wirds wohl so sein.
Benutzeravatar
memo
 
Beiträge: 51
Registriert: 12 Jun 2011, 16:47

Nächste

Zurück zu Anleitung & Leitfaden

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php