Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Ihr habt besondere Strategien entwickelt? Ihr wisst, wie man einen Schlachtzug mit Leichtigkeit meistert? Teilt es hier anderen Spielern mit!

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon caneo » 03 Mär 2012, 17:39

ok. ich habs auf die andere art gemacht und bin damit gut gefahren.

wer hat nun recht?

ich sag ja, dass halt jeder seine ansichten hat.
Caneo
ReLoad - Poseidon
S1 Ares
Benutzeravatar
caneo
 
Beiträge: 1250
Registriert: 29 Mär 2011, 08:35

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon Kougetsu » 03 Mär 2012, 18:26

Hier wird nur von 5 Helden gleichzeitig geredet, vergesst nciht, dass nicht jeder VIP ist. ^^ Nicht-VIP können nur 3 gleichzeitig in die Ausbilung stecken. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass das Level des Übungsplatzes auch eine große Rolle speilt beim "passiven leveln". Also ich finde, dass so viele wie möglich in die Wiederbelebung zu schicken eine gute Idee ist, wenn man mind. den 2. Übungsplatz (den St. 85 Übungsplatz) auf passablen Level hat. Z.B. würde ich im 60er Bereich nie alle wiederbeleben, da dauert mir das echt viel zu lange.
Kougetsu
G6 Stufe 130
Bündnis VIC

Meine Schlachtberichtesammlung, ab den Fraktionsfeldzügen.
Alle Berichte haben eine ausführliche Info zu den Helden und Ausrüstungen.
Kougetsu
 
Beiträge: 1099
Registriert: 29 Jun 2011, 08:01

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon Aldermann » 03 Mär 2012, 19:42

Und das andere Extrem gibt es auch: Wenn jemand mit stark auf die Gegner angepassten Aufstellungen schnell im Feldzug voran kommt, gleichzeitig aber mehr als 3-5 Helden (so viele Ausbildungsplätze hat man ja in der Regel) auf hohem level bräuchte. Das erfordert ein möglichst schnelles leveln, jedoch nicht unbedingt der 5 Haupthelden auf ein mal.
Als kleines Beispiel: In der Regel sehe ich zu dass ich Zeus und Kronos möglichst schnell auf Maximum bringe und die belegen immer 2 der Ausbildungsplätze. Die anderen Trainingsplätze besetze ich abwechselnd mit Eris, Notos, Maia, Sult, Hera, und 3 anderen, die ich hier nicht nennen möchte ;-) . Maia und Eris sind natürlich schon am längsten dabei, daher schon ein Stück weiter.

Welche Jahreszeit es ist, ist mir da egal und durch dieses Rotationsprinzip habe ich eigentlich nie mehr als 2 Helden gleichzeitig stark geschwächt auf niedrigem level in der Aufstellung.
END OF DISCUSSION
Benutzeravatar
Aldermann
 
Beiträge: 816
Registriert: 26 Mär 2011, 09:37
Wohnort: Hamburg

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon kuuni » 18 Apr 2012, 13:53

als tip: wer bissel aufpasst kann wohl steuern, dass nicht alle gleichzeitig in wb müssen. angenommen ich hab drei helden die in 15 leveln wiederbelebt werden können. Dann beschleunige ich einen von denen, der geht dann als erstes in wb und die anderen versetzt danach. Ich hab immer mindestens 1-2 Tage Zeit bevor der nächste frisch wiederbelebt wird. alles ne frage der planung.
Das gilt vor allem, wenn die wblvl über 100 liegen, dann schafft man ohne beschleunigen ja nicht so viele lvl pro tag (es sei denn man zahlt viel gold für die ausbildung, als hoher vip).
Ansonsten: Wiederbelebt was das Zeug hält :)
kuuni
 
Beiträge: 246
Registriert: 08 Apr 2011, 09:08

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon Donau » 20 Apr 2012, 21:53

hm ich hab heute meinen askle wiederbelebt der war vorher stufe 112 und hat jetzt stufe 121 als wiederbelebungslevel, das sind doch 9 stufen anstatt 8 möglichen.....bin stufe 120 .....

kann ich nicht 112 + 8 rechnen oder womit hängt das zusammen ?
Donau
 
Beiträge: 154
Registriert: 14 Mai 2011, 20:53
Wohnort: Karlsruhe

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon Aldermann » 20 Apr 2012, 22:08

Maximaler Zuwachs ist 9 Stufen. Das ist aber extrem selten. Also "graz" :-)

Falls Du das wegen Deines Versammlungs-lvl meintest: Es ist Versammlung+1 was als Maximaler WB level gilt.
END OF DISCUSSION
Benutzeravatar
Aldermann
 
Beiträge: 816
Registriert: 26 Mär 2011, 09:37
Wohnort: Hamburg

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon Sealside » 24 Apr 2012, 23:47

Ich habe schon sehr viele helden sehr oft wiederbelebt, aber +9 ist mir noch nicht ein einziges mal untergekommen.

was nicht heißen muss, dass es das nicht gibt. um wie doom zu argumentieren, vermutlich ist die chance 90%, und ich hab einfach immer pech :P
Benutzeravatar
Sealside
 
Beiträge: 922
Registriert: 30 Apr 2011, 15:52

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon ShiroKami » 24 Apr 2012, 23:59

Laut Leitfaden sind es maximal 8.
ShiroKami
G6 Stufe 150
Bündnis AMV
ShiroKami
 
Beiträge: 696
Registriert: 28 Jun 2011, 23:50

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon NijAAlba » 30 Mai 2012, 09:36

Ja, aber das ist auch ein Leitfaden von den Entwicklern, vermutlich verfasst von Europastar :D
If you know, what I mean

NijAAlba aka Aion S3/4
Ein Sturm kann tosen, so lange er will, einen Berg wird er nie bezwingen.
Benutzeravatar
NijAAlba
 
Beiträge: 255
Registriert: 10 Jun 2011, 15:44

Re: Truppenzahl, Truppengrad und Wiederbelebungen - Guide

Beitragvon bam_i_am » 05 Jul 2013, 17:48

hey ho..
der guide liegt ja mittlerweile 2 jahre zurück, bin nur zufällig drauf gestoßen und finde ihn trotzdem sehr interessant...
mittlerweile hat sich einiges geändert, allein schon wenn man betrachtet, dass man die ausrüstung mittlerweile jederzeit ab- und anlegen kann...
weiterhin sind die plätze ja dauerhaft verbesserbar, was auch einen großen einfluss nimmt...
zum thema ob alle auf einmal oder einen nach dem anderen hat wohl jeder seine persönliche lieblingsvariante, ich bevorzuge (4 ausbildungsplätze) 2 Helden in wb die ich dauerhaft einsätze, 2 helden von der ersatzbank... sprich, ich hab so ziemlich immer 4 helden in wb, meine schwäche hält sich in grenzen, weil noch 3 komplette auf dem feld stehen und bin ausgelastet... (ob ihr das jetzt für gut oder schlecht haltet... ich mach es halt so)

weshalb ich mich aber eigentlich hier hin wende ist ein thema, das nur ganz kurz angeschnitten wurde... Zusatzeffekte treten häufiger auf...
bislang hab ich noch nirgends eine wirklich verbindliche antwort gefunden, dass dies tatsächlich der fall ist (vielleicht auch einfach nicht genug gesucht :)

deshalb frag ich jetzt einfach mal in der hoffnung, dass jemand mir eine verbindliche antwort geben kann...
auch wenn es vorher angesprochen wurde, ich bin mir echt nicht sicher bei manchen ob das wirklich so ist, deshalb nur nochmal die absicherung...

Heimdall = höherer TG mehr blocken ???
Nymphe = höherer TG weniger fails ???
zyklone-magier = höherer TG mehr prozentualer schaden ???
zyklone-magier = höherer TG mehr treffer ???
Sonnensturmmagier = höherer TG mehr treffer ???

und wie verhält es sich bei anderen Helden die ins Chaos stürzen ?? Pandora, Gewitter-Magier oder Edjo zum beispiel?? ich bin bislang der meinung, die haben einen festen Prozentsatz wie oft sie treffen, welcher nicht vom TG abhängig ist... Irre ich mich dabei ??
Gleiches ist mir auch von zb. Anubis, Oino, Rhea etc, bekannt, das der %-Satz fest steht wie oft sie ausweichen und auch nichts mit dem Truppengrad zu tun hat...
Bislang ist mir auch nicht aufgefallen, dass Lotis oder auch Thrud, die generell oft critten mehr critten wenn sie einen höheren TG haben...

Wäre super, wenn irgendjemand dazu mal was sagen könnte, denn sonst wäre zb der zyklone-magier auf stf 1 mit TG 1/1 genau so stark wie einer auf stf 100... natürlich ohne dabei die deff zu betrachtet, weil er beispielweise irgendwo steht wo er nicht getroffen wird...

ansonsten echt klasse thread, wünschte den hätte ich früher gesehen, jetzt mit 160 ist mir das natürlich alles längst bekannt :):)

bis dahin... bye
bam_i_am
 
Beiträge: 39
Registriert: 10 Mär 2012, 12:57

VorherigeNächste

Zurück zu Anleitung & Leitfaden

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php