Seite 1 von 1

Vermutung Dropchance

BeitragVerfasst: 11 Feb 2012, 13:14
von gui
Zur Info...Ich bin einer von den 10 weitesten Athenianern auf S13 im Feldzug und habe (/ironie on) verdammt viel Dropglück (/ironie off)

Mir ist aufgefallen, dass sobald man beginnt zu farmen und man das noch so ziemlich alleine tut, die Droprate höher ist, als wenn Mehrere Gegner X besiegt haben und farmen können.
Nein, das liegt nicht an der Anzahl der Angriffe, die man pro Tag zur Verfügung hat...

Das ist mir schon bei mehreren Gegnern aufgefallen (Achlus, Hepha, Zeus, Themis und Forseti)
Achlus: 5 Frags/ 1.Woche, danach nichts mehr
Hepha: 10 Frags/ 2 Wochen, danach 5 in einem Monat
Zeus: 8 Frags/ 2 Wochen, danach 2 in 2 Wochen
Themis: 18 Frags/ 3 Wochen, danach 2 in einem Monat
Forseti: 12 Frags/ 1 1/2 Wochen, jetzt seit gut 5 Tagen, trotz mehr Angriffen (durch Geschenkaktion) nichts mehr

Die, die am weitesten sind bei uns im Feldzug droppen so ziemlich gleichmäßig gut und besser als die Kleinen, auch bei den selben Gegnern...
Jemand ähnliche Erfahrungen?

Re: Vermutung Dropchance

BeitragVerfasst: 12 Feb 2012, 03:30
von Zille
Hi , was mir aufgefallen ist, ist das die Spieler die bei uns ganz vorne sind auch deutlich mehr rote und lila Sachen haben und natürlich auch bekommen.
Hab aber immer gedacht das es daran liegt das sie mit Euronen Spielen und so viel mehr rein stecken aber sie haben auch gesagt das die neuen Sachen irgendwie einfacher zu farmen sind warum auch immer :?:
LG

Re: Vermutung Dropchance

BeitragVerfasst: 12 Feb 2012, 14:21
von reloop
[Ironie=on] Die Entwickler haben nichts besseres zu tun und bauen irgendwelche komplizierten Dropmechanismen ein, um die Fairness im Spiel möglichst zu senken.

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php