dumme Frage wegen kg

Ihr steckt fest und wisst nicht mehr weiter? Stellt hier jegliche Fragen über Athanaton, damit erfahrene Spieler Euch antworten können.

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

dumme Frage wegen kg

Beitragvon Brummi » 20 Mär 2013, 14:36

hi,
auch auf die Gefahr dass ich mich blamiere,aber kann mir jmd erklären
wie das mit den kg funkt?
Ganz einfach gefragt: wenn ein kg z.B. +500 dmg hat,macht dann ein Held
der vorher 1k dmg machte,danach 1,5k dmg?
Es spielen natürlich viele Faktoren eine Rolle,Gegnerdeff,Ausrüstung,Attris usw.
aber will ja nur wissen ob man das so pauschal sagen kann.
grüßle,
brummbär
Benutzeravatar
Brummi
 
Beiträge: 269
Registriert: 09 Apr 2011, 10:54

Re: dumme Frage wegen kg

Beitragvon italy1412 » 20 Mär 2013, 18:50

alle 5 helden bekommen das dazu
italy1412
 
Beiträge: 96
Registriert: 05 Jun 2012, 07:33

Re: dumme Frage wegen kg

Beitragvon p3rl3 » 20 Mär 2013, 22:33

kg 500 fertigkeits dmg heist 500 fertigkeits dmg für jeden helden mehr (5 in der forma)
gibt ja auch das banner (mehr truppen) das wirkt sich ja auch auf alle aus banner st. 0 gibt glaube 500 trupps mehr ergo x5 = 2500 trupps mehr

auf einen direkten gegner macht ein kg meist den vollen effekt mit bzw ohne
also wenn du einen gegner ohne ein kg mit fertigkeits dmg angreifst machste normalen dmg dann legste ein kg mit 500 fertigkeits dmg an dann machste in etwa 500 fertigkeitsschaden pro treffer pro held mehr
Bild
p3rl3
 
Beiträge: 1013
Registriert: 21 Sep 2011, 11:05

Re: dumme Frage wegen kg

Beitragvon Arka1 » 22 Mär 2013, 10:44

naja, so pauschal lässt sich das denke ich nicht sagen.
In deinem Beispiel erhöhen die +500 Fertigkeitsschaden deinen "Schadens-input". Was jedoch am Ende als Schaden rauskommt hängt von vielen Faktoren ab (Unterschied Equipment zum Gegner, Truppengrad, Verzauberung, Kriegsgeräte, Juwelen etc.). +500 Fertigkeitsschaden führen daher regelmäßig nicht gleich zu +500 mehr Schadensoutput.

Zum Vergleich: Hatte letztens zwei downgrades hintereinander und man hat zwar schon einen Schadensverlust gemerkt, aber nicht in Höhe der Differenz zu dem vorherigen Wert des KG sondern deutlich weniger.

Das der Schaden nicht 1:1 umgesetzt wird sieht man ja schon am Reittier: anderenfalls würde ich durch meien Quilin ja automatisch 10k Schaden mehr anrichten, was sehr schön wäre aber leider nicht zutrifft.

Also zu deiner Frage:
Durch +500 dam durch das Kriegsgerät erhöht sich der Schaden an den Gegnern nicht automatisch von 1k auf 1,5k. Der Schaden erhöht sich zwar natürlich, aber um wieviel lässt sich pauschal nicht ohne weiteres sagen. +500 wären in deinem Beispiel die rechnerische Obergrenze der Erhöhung, welche jedoch durch verschiedenste Faktoren minimiert wird, so dass im Ergebnis wohl durchschnittlich ein Wert zwischen +150 und +350 herauskommen dürfte (einfach mal geschätzt).

LG Arka

Nachtrag:
Richtig, das Banner ist wohl das einzige KG in welchem man die Erhöhung 1:1 merkt, da der Truppenzuwachs von keine weiteren Faktoren abhängt. Die Magie KG dürften auch ein klein wenig stärker von der Erhöhung profitieren, da es keine Magie-Def Ausrüstung gibt und somit ein Faktor weniger in die Berechnung mit einfließt.
Arka1
 
Beiträge: 106
Registriert: 20 Jun 2011, 14:52

Re: dumme Frage wegen kg

Beitragvon Whotan » 23 Mär 2013, 11:46

Ich habe mit Brummi da schon drüber gesprochen und ich denke, es ist pauschal genauso. Ein KG für physischen Angriff plus 500 gibt genau 500 Damage mehr, das Banner gibt schließlich genauso viele Soldaten mehr, daher sollten auch die übrigen Kriegsgeräte genau diese Erhöhung geben. Das im Endeffekt soviel Schaden dann nicht ankommt, liegt halt an den übrigen Faktoren.
Was die Mage-KGs betrifft, denke ich auch, dass sie am effektivsten sind, besonders weil sie nur ein Attribut betreffen, wohingegen die meisten Legendarys 60/40 Schaden machen.
Bei der Ausrüstung ist es genauso, ein Q macht eigentlich genau seinen Schaden von meinetwegen 10k, dieser wird dann halt von den übrigen bekannten Faktoren beeinflusst.

mfg
Whotan
 
Beiträge: 3
Registriert: 18 Apr 2011, 17:26

Re: dumme Frage wegen kg

Beitragvon Jay » 23 Mär 2013, 12:26

Ich denke nicht, dass die KGs alle 1 zu 1 wirken, außer vielleicht Magiedef und Soldaten, denn sie geben genau die gleichen Boni wie Waffen/Rüstungen etc und diese wirken ja auch nicht 1 zu 1. Zumal es bei den ganzen schadensbeeinflussenden Faktoren wie TG, Attribute, passive Truppenboni, Differenz der prozentualen Soldatenanzahl, Elixier, Tapferkeit, Formationen etc. ohnehin nicht 1 zu 1 umgesetzt werden kann. Wenn du nur dein Qilin um 10 Stufen erhöhst und sonst nichts änderst machst du ja (mit nem pure Gambitheld) auch nicht direkt 670 Schaden mehr.
Jay
 
Beiträge: 223
Registriert: 03 Mai 2011, 12:46

Re: dumme Frage wegen kg

Beitragvon Whotan » 23 Mär 2013, 13:21

Naja, ich denke doch. Wobei es natürlich sehr schwer nachzuhalten ist, gerade bei Gambit-Helden. Am leichtesten ließe es sich wohl bei einem Magier testen, allerdings gibt es ja immer Schwankungen im Schaden, auch bei Magiern, was die Sache verkompliziert.

Welche Bewandniss sollten die Werte bei KGs und Ausrüstung sonst haben, wenn sie nicht komplett ins Spiel einfließen?
Whotan
 
Beiträge: 3
Registriert: 18 Apr 2011, 17:26

Re: dumme Frage wegen kg

Beitragvon Arka1 » 23 Mär 2013, 13:23

Du sagst es doch Whotan, es hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab wieviel Schaden letztendlich ankommt.

Selbstverständlich gibt das KG (z.B.) +500 dam mehr. Aber wieviel letztendlich davon als output übrig bleibt ist je nach Einzelfall unterschiedlich (hängt von den besagten Faktoren ab). Der Vergleich mit dem Soldaten KG funktioniert so nicht, da die Soldatenzahl eben durch keinen anderen Faktor negativ beeinflusst wird, der Schaden hingegen schon.

Somit ist eine pauschale Antwort doch gerade nicht möglich, das war ja das einzige was brummil wissen wollte :)

LG Arka
Arka1
 
Beiträge: 106
Registriert: 20 Jun 2011, 14:52

Re: dumme Frage wegen kg

Beitragvon Arka1 » 23 Mär 2013, 13:26

Whotan hat geschrieben:Naja, ich denke doch. Wobei es natürlich sehr schwer nachzuhalten ist, gerade bei Gambit-Helden. Am leichtesten ließe es sich wohl bei einem Magier testen, allerdings gibt es ja immer Schwankungen im Schaden, auch bei Magiern, was die Sache verkompliziert.

Welche Bewandniss sollten die Werte bei KGs und Ausrüstung sonst haben, wenn sie nicht komplett ins Spiel einfließen?


Klar fließen sie komplett ins Spiel ein. Jedoch wirken sie nur auf der Ebene des "Schadensinputs". Genau wie jeder andere Gegenstand auch im Spiel, z.B. dein Reittier. Die Erhöhung der Stufe des Reittiers bringt dir auch einen höheren Schadensinput, aber natürlich kommt dieser nicht 1:1 beim Gegner an ( wegen der besagten Faktoren die u.U. negativ auf den Schadensoutput einwirken; z.B. Stufenunterschied, Fertigkeitsverteidigung des Gegners usw...)

LG Arka
Arka1
 
Beiträge: 106
Registriert: 20 Jun 2011, 14:52


Zurück zu Hilfe & Fragen

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php