Athene Pure Siege/Mage Brücke - Heiliger Fluss

Verlinkt hier Eure Schlachtberichte und zeigt somit anderen Spielern, wie mächtig ihr seid!

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Nils (unvollständig)

Beitragvon littlefu » 01 Aug 2012, 10:06

Es kommt bei den Helden nicht immer nur drauf an, was die für Schaden machen, sondern auf die Features.
Sprich Block/Ausweichen/Stunnen.

Der Attribut Cap ist bei Nils schon sehr hoch.
Sprich Mist brauch ein Buch das man verzaubern kann um den Int Wert hoch zu bekommen.

Ich rede deswegen so schlecht darüber, weil ich selbst bei Wichtel hänge und sehe
wie schwer es ist, diesen zu schaffen.

Gerade so die letzten Gegner sind bei Nils schwer.
Sult zbs, macht nur noch 1200 Schaden.
Thrud wie gesagt unter 1k

Und bei Gegner die 12k Truppen haben wirst Du einfach unter gehen, wenn man da nicht Damage Dealer hat
oder Helden mit besonderen Features.
Anubis macht zbs nachher nur noch 3k Schaden. Asteria aber auch.
Skuld würde da noch sehr helfen, oder Zyklopen Magier (hat Athene aber nicht).

Wenn Du es schaffst, super, dann kannst Du mich Noob nennen oder so :p
littlefu
 
Beiträge: 594
Registriert: 22 Jul 2011, 02:57

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Nils (unvollständig)

Beitragvon Dave0204 » 06 Sep 2012, 07:59

littlefu hat geschrieben:Wenn Du es schaffst, super, dann kannst Du mich Noob nennen oder so :p


NOOB! :lol:

Ok, an den Zeitpunkten der Schlachtberichte hier im Forum seh ich, dass einige in Nils viel Zeit für Munin brauchten und für mich war der auch der bisher schwierigste Gegner des Spiels, da ich einfach auf Akte angewiesen war. Ohne die hatte ich keine Chance und da Akte eine Trefferwahrscheinlichkeit weit unter 10% hat (konnte ich in den ganzen verlorenen Kämpfen beobachten) waren es am Ende weit über 200GK, die mich Munin gekostet hat. Für Hugin hab ich drei Versuche gebraucht und die Wichtelmännchen waren nach dem ersten Versuch platt, was aber auch daran liegt, dass ich in der Zeit bis Munin fiel immer stärker wurde. Doch am Ende konnte ich für den Kampf gegen Munin nur noch Verzaubern und meine Hörner stufen, da alles andere wichtige bereits Max war, was sich irgendwie merklich auf die Getreidereserven ausgewirkt hatte. :D

Irgendwie halten mich immer die Gegner am längsten auf, die die meisten anderen Spieler mit Heimdall besiegen. Und lustigerweise sind es auch immer die vorletzten Gegner der 'unteren' Feldzüge die mich stoppen. In der Wüste Selket, im Berg Hel und bei Nils Munin. Die letzten Gegner fallen dann immer schnell.
Dave0204
 
Beiträge: 141
Registriert: 02 Mai 2011, 17:57

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Olymp, Regenbogenbrücke

Beitragvon Dave0204 » 01 Nov 2012, 17:38

So Olymp fertig und das mit den selben Helden mit denen doch bereits Nils nicht möglich sein sollte! :D
Dave0204
 
Beiträge: 141
Registriert: 02 Mai 2011, 17:57

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Olymp, Regenbogenbrücke

Beitragvon Dave0204 » 31 Jan 2013, 19:49

Und Grendel fertig, was dann doch ziemlich lange gedauert hat, da ich ersteinmal 3 Monate lang zwei rote KG auf 6 gebracht hab.
Dave0204
 
Beiträge: 141
Registriert: 02 Mai 2011, 17:57

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Olymp, Regenbogenbrücke

Beitragvon Zwerkules » 31 Jan 2013, 20:32



Klasse Bericht, jedoch ist in deinem Grendel Bericht ein PVP- SB
Batheo Server 1 - Athen - Stufe 175
Bündnis: Germans
aktiv

Superserver 2 - Poseidon - Stufe 170
Bündnis: DAS
bis Update inaktiv
Benutzeravatar
Zwerkules
 
Beiträge: 1489
Registriert: 08 Apr 2011, 08:39

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Regenbogenbrücke

Beitragvon Dave0204 » 31 Jan 2013, 20:43

Hihi, ja hab ich gerade auch gemerkt. Sorry, jetzt ist es der richtige
Dave0204
 
Beiträge: 141
Registriert: 02 Mai 2011, 17:57

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Regenbogenbrücke

Beitragvon Locrey » 09 Mär 2013, 08:06

Cheers :)

0,5% Gambits... TZISSSSS :P

Aber erstmal R E S P E K T

Nun aber zu den 0,5% ^^

Glaub mir mal das ich nen Gambit erst einsetze wenn ich 100-200 Angriffe drauf gehaun habe und es einfach nicht klappen wollte. Ich hab mir leider die schlechteste Fraktion zum Mage spielen ausgesucht ;) Hinterher ist man immer schlauer aber das zeigt auch wie groß der Unterschied ist zwischen Asteria und Eurotas oder Metis und Zagreus ist. Bei all Deinen Checkpoints hattest Du ne schlechtere Ausrüßtung und schlechtere Verzauberungen. Attris waren bei mir alle getrippelt. Nur die Helden machen also den Mega unterschied.

Wenn ich mir deine Berichte so anschaue die hätte ich nicht mal probieren brauchen. ^^

Mal im Vergleich Dein Iphitoskampf ^^ Deine Asteria trifft da 10 von 11 Hits - Meine Fresse wenn Eurotas nur einmal so treffen würde, würde ich Purzelbäume schlagen.

Und Dein Skuld Bericht ist die Härte ich hing 3 Monate an Skuld und bei Dir macht den Asteria im alleingang weg... alle anderen Helden stehen gleich machen bei mir mehr Schaden und kassieren weniger nur mit Eurotas brauch ich sowas nicht probieren :))

Naja ich bin mal gespannt wie du Thor Grid und Anu ohne Gambit legst :)

Mfg
Locrey
 
Beiträge: 135
Registriert: 13 Apr 2011, 19:53

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Regenbogenbrücke

Beitragvon Dave0204 » 09 Mär 2013, 15:53

Es gibt ja aber keinen Unterschied bezüglich der Trefferwahrscheinlichkeit der unterschiedlichen Blitzmagier. Bis Asteria so oft trifft, kostet es auch immer dutzende GK. Und bezüglich Helden: Ich tausche gerne die Blitzer, wenn ich dafür einen Zyklonen-Magier bekomme. :)
Dave0204
 
Beiträge: 141
Registriert: 02 Mai 2011, 17:57

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Regenbogenbrücke

Beitragvon Locrey » 09 Mär 2013, 18:57

Glaub mir es gibt nen unterschied bei der Trefferwahrscheinlichkeit. Asteria trifft besser als Peneos (Poseidon) und der wiederum trifft besser als Eurotas. Dutzende Gös bis sie so trifft ^^ Glaub mir in Honir stecken locker flockig 300 - 400 Gös und das war der erste Bericht in dem mein Eurotas mehr als 3 mal in Folge trifft. Und in den ganzen Angriffen hatte ich vielleicht 15% in denen Eurotas überhaupt mal auf 3 Mal in Folge gekommen ist.

Und naja Helios kannste gerne haben, geb Dir sogar noch Eurotas dazu den so geil ist nen Sonnensturm Mage nicht in den Berichten die Klappen sieht er geil aus aber die 100 Angriffe vorher in dem man durch die Bank 5er Fails hat ist der echt nur Gülle. Mit Metis und Asteria hast Du echt ne Bank... zumal man Metis sogar trippeln könnte und als Mage-Blocker hinstellen kann.

Mfg
LocRey
Locrey
 
Beiträge: 135
Registriert: 13 Apr 2011, 19:53

Re: Athene Pure Siege/Mage Wüste - Regenbogenbrücke

Beitragvon Dave0204 » 09 Mär 2013, 19:14

Ich will nicht Helios, ich will den Zyklonen-Magier. Einen blöden Sonnensturmmagier hab ich selbst.
Dave0204
 
Beiträge: 141
Registriert: 02 Mai 2011, 17:57

VorherigeNächste

Zurück zu Schlachtberichte

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php