maia im pvp

Verlinkt hier Eure Schlachtberichte und zeigt somit anderen Spielern, wie mächtig ihr seid!

Moderatoren: Hayabusa, tongnituori

maia im pvp

Beitragvon zfdhdjhd » 22 Jun 2013, 15:03

8er und 9er stein. +2 anspornen gegner 0 anspornen. ist nur ein beispiel aber die meisten deutlich stärkeren spieler verlieren 2-x s beim angriff da maia immer einiges weghaut. für die zukunft könnte das im pvp wirklich das stärkste werden(bei gleichen invest) da sogut wie alle 8-12 juwelen brauchen. ich persönlich werde nicht mehr an den punkt kommen aber haste erstmal 15er und der gegner nur 12er 13er biste über die schwelle hinweg wo du auh anubis und co mit 2 3 gambits wegballern kannst.

http://s1.ath.de.koramgame.com/?fid=N2013062210083012

fürn feldzug reichts aber leider nicht aber da gibts perses und hesperiden(beide in ausbildung) perses/hesperiden machen mehr also doppelt soviel schaden wie maia. also kann man mit denen 2-4 gegner onehitten(pvp)

p.s. steht ein ausweicher inner mitte siehts teils düster aus das ist klar nur ist das keine gänige aufstellung und später spielt niemand mehr mit ausweicher. d.h. 2x nymphe 3 drummer zeus maia/perses/hesperiden/euros kann man wohl ewigkeiten im pvp spielen. macht jedenfalls viel spass weil man auch wenn man deutlich schwächer oder gar 10 stufen niedriger ist was reissen kann

edit: crit=33% mehr schaden(nach eigenen beobachtungen
zfdhdjhd
 
Beiträge: 1302
Registriert: 19 Mai 2011, 16:52

Re: maia im pvp

Beitragvon itgamer » 22 Jun 2013, 19:36

ich kann da leider nix drann finden....
anubis in der mitte zb 1-2 mal ausweichen ganzes setup im ars.....
oder mit sult+ mist auch schnell game over.

is eher das alte thema , das prob Maja is nicht Perma Aktiv+ ( in dem Fall 3 Damagehelden weniger )
und dann noch 2Nymphen......

für mich nur Platzverschwendung.
Sorry aber wir würden auch gern Lotis wieder in Boot nehmen, machen es aber nicht, is denke ich, bischen vergleichbar
2 Extrem Gambithelden (zeus=maja.../Posi=Lotis),leider eben nicht mehr zu gebrauchen seid es Permahelden gibt.

evtl noch 3 gambit+2 tromm, da gibs aber auch mitlerweise bessere alternativen ( anu+odin+marduck zb )
ich persönlich würd ja gern mal son setup mit Maja ü160 sehen, am besten nur mit 1-2 damagehelden, rest supporter. :shock:

naja jeder macht es eben anders, würd aber gern mal sehen, wies weiter geht mit Maja , scheint Zeus ja drann zu hängen. :lol: :lol:

schönes WE noch :-) it
---- Spielbetrieb gesamt Koramgames eingestellt -----
Benutzeravatar
itgamer
 
Beiträge: 342
Registriert: 19 Mai 2011, 16:29
Wohnort: deutschland

Re: maia im pvp

Beitragvon zfdhdjhd » 22 Jun 2013, 20:22

3 gambit 2 trompeter ist mittlerweile gängig. mit ausweicher in der mitte erwähnte ich nur mann man die aufstellung leicht anpassen.

aber dein argument platzverschwendung versteh ich nicht. mehr als 1 dd kosten eben auch ne menge juwelen und gems und waffen quillins bücher. das da ist total kostengünstig. kanns übrigens auch mit 3 drummern spielen^^ ist je nach gegner entweder sicher jede rundee 218-222 moral oder alle 2 runden 350. mit nympen ist aber "kopfloser" spielbar weil die chance das keine von beiden trifft nur bei etwa 5% liegt und die chance das beide treffen bei etwa 50%(schätze ich nach etwa 200-400 runs damit)

wie gesagt das witzige daran ist das man sich nicht viel nen kopp machen muss. fürs pvp maia weils grösstenteils wursht ist ob man verliert weil man dennoch 80-90% der gegnerischen truppen wegballern kann und ihm ordentlich was abzieht(und späääter mit starken juwelen eigentlich alle aber siehe erster beitrag), man auch hesperiden, üerses,euros aus spass einsetzen könnte und im feldzug passts mit den helden auch. bis auf maia halt. fürn feldzug war aber eh der plan nochn 2ten gambit mit reinzunehmen und wieder zeus gambit 2 bzw 3.o zu spielen. aber ich spield as jetzt nicht mehr so aktiv und wird dadurch viel länger dauern.

wennd as jemand weiterspielen möchte kann er sich ja melden. wechsel zu com rüber. würd mich freuen wenns jemand weiterspielt
zfdhdjhd
 
Beiträge: 1302
Registriert: 19 Mai 2011, 16:52

Re: maia im pvp

Beitragvon btz » 22 Jun 2013, 20:29

sorry, aber es hatte seinen grund warum das keiner mehr gespielt hat, soll ich jetzt oneiroi wieder auspacken und das ganze ding ist fürn.....
du haust hier im übrigen gegen 3 mage, welche alle keine fert-attribute haben, selbst kronos ist ene nicht oben, hier brauchst du nichtmal juwelen um auf +50 zu kommen (+10% sporn wie du selber schreibst)

zeus muss gespornt werden
zeus muss treffen
maia muss treffen

wie wäre es mit:
--- akte aste
--- edjo ---
onei nymphe ---

das war jetzt keine minute die aufstellung, gibt noch zig andere kombinationen wo du mit der 08/15 aufstellung von cent null chancen hast
du hast zwar einen kosten/nutzen faktor, punkten kannst du aber nur wen der gegner nicht online ist
BaTTleManZ
Stufe 155

S1 Ares
Bündnis: [FF7]
Athenianer
Schlachtberichte ab Marduk: http://de.forum.koramgame.com/viewtopic.php?f=7&t=41827
btz
 
Beiträge: 176
Registriert: 09 Jun 2011, 17:22

Re: maia im pvp

Beitragvon zfdhdjhd » 22 Jun 2013, 20:34

also was du hier jetzt veranstaltest ist aber schmarn btz. soll ich dir sagen warum? weil wenn du so an die sache rangehst es für jeden gegner einen konter gibt... manchmal reicht eine kleine umstellung. könnte genauso gut sagen ich stell gegen deine aufstellung boreas mist heimdall kronos aske auf... hoffe du erkennst deinen fehler

edit und oineiroi macht da auch nich viel. ein platz direkt für nymphe weg weil er sonst garnicht rechtzeitig ausm arsch kommt. dann der geringe schaden an zeus weil der ne zeusrobe trägt. selbst wenn würde oineiroi 3 4 gabits brauche um wenigstens zeus downzubekommen. wenn dann stellt man mist inne mitte... aber wie gesagt wenn du so an de sache rangehst sagt dir eigentlichd ann ejder das es gegen alles einen konter gibt. keine aufstellung ist unschlagbar. darum gehts hier auch garnicht

edit2: also wenn ich pvp mache bin ich auch on. wenn ich wegmuss knall ich mit absicht alles raus um sv umzugs cd sv wiederaufbau ect zu timen. ich lasse meinen acc nie anner front stehen und mach nix. und ich kann auch kontern indem ich umstelle(wie jeder andere auch... wirklich dein argument ist "hohl" nix für ungut)
zfdhdjhd
 
Beiträge: 1302
Registriert: 19 Mai 2011, 16:52

Re: maia im pvp

Beitragvon btz » 22 Jun 2013, 21:00

zitat: für die zukunft könnte das im pvp wirklich das stärkste werden(bei gleichen invest)

aber danke das du bestätigst das es eben nicht das stärkste und unfehlbar ist, ging mir nur darum zu zeigen das es locker auszuschalten ist
onei steht sowieso falsch, mein denkfehler, sollte in dem beispiel nur zeigen das man mit onei wie damals die maia-kombi ausschalten kann, onei soll keinen schaden machen sondern moral von zeus wieder unter 100 setzen

und nein, ich sitz dann nicht nen halben tag vorm computer und warte darauf das mich jemand angreift und ich so umstellen kann das er verliert, für mich ist das hier ein spiel
BaTTleManZ
Stufe 155

S1 Ares
Bündnis: [FF7]
Athenianer
Schlachtberichte ab Marduk: http://de.forum.koramgame.com/viewtopic.php?f=7&t=41827
btz
 
Beiträge: 176
Registriert: 09 Jun 2011, 17:22

Re: maia im pvp

Beitragvon itgamer » 22 Jun 2013, 21:28

@ zfdhdjhd"aber dein argument platzverschwendung versteh ich nicht."



evtl falsch ausgedrückt, supporter platzverbrauch zu hoch, will sagen min 3-4 damagehelden müssen mittlerweise ins setup.
Und Zeus selber is ja auch nur ein moralboost und verliert seine Blockfähigkeit, wenn ein Mage ihn trifft .
Somit 2 nymphen (was könnte man alles so schön für die beiden Helden plätze hinstellen )
und eben Zeus selber.

Is einfach zu wenig...... is meine Meinung, um auf ü 160 FZ zu kommen.
---- Spielbetrieb gesamt Koramgames eingestellt -----
Benutzeravatar
itgamer
 
Beiträge: 342
Registriert: 19 Mai 2011, 16:29
Wohnort: deutschland

Re: maia im pvp

Beitragvon zfdhdjhd » 22 Jun 2013, 21:34

das stärkste und günstigste heisst doch nicht das es unschlagbar ist battlemanz. alles ist schlagbar aber effektiv ist es schon pervers stark das muss man sehen zuml du nicht vergessen darfst das man damit 2 kgs weniger braucht und normalerweise einen g vorteil hat(gut durch die miserable droprate von erato im moment leider nicht)

2 statt 8-12 juwelen
nur 2 items verzaubern(was heisst nonstop kgs farmen und uppen, bei mir geht sichd as moentan aus und wenn lila def kgs nur halbwegs so gut wie rot dropt ist auch das ein vorteil)
absolut simple zu spielen(und kaum vergleichbar mit lotis...da du hier nicht mit 160 sondern mit 220-250 moral angreifst und ein reihen oder längsangreifer im pvp overkill ist(theme doppelt soviel schaden wie maia) die sind ehr fürn feldzug gut)

redest ieder unsinn. ich hab 278 def und hau die aktuell abends rund ums bankett inerhalb von 2h raus. teilweise i 1h und WENN es mir zu lang dauert geh ich halt wo ist das problem? dich kann doch auch jeder farmen indem er umstellt? nenn mir auch nur eine aufstellung die ich nicht eakt mit den gleichen helden direkt durch ustellung aushelbeln kann. das ist ein unding aber genau das kritisierst du bei dem lineup von mir???
zfdhdjhd
 
Beiträge: 1302
Registriert: 19 Mai 2011, 16:52

Re: maia im pvp

Beitragvon zfdhdjhd » 22 Jun 2013, 21:39

itgamer hat geschrieben:@ zfdhdjhd"aber dein argument platzverschwendung versteh ich nicht."



evtl falsch ausgedrückt, supporter platzverbrauch zu hoch, will sagen min 3-4 damagehelden müssen mittlerweise ins setup.
Und Zeus selber is ja auch nur ein moralboost und verliert seine Blockfähigkeit, wenn ein Mage ihn trifft .
Somit 2 nymphen (was könnte man alles so schön für die beiden Helden plätze hinstellen )
und eben Zeus selber.

Is einfach zu wenig...... is meine Meinung, um auf ü 160 FZ zu kommen.


klar stellt man bessr mehr auf aber mein gegenargument ist eben weitaus günstiger overall. auf 160 komste mit maia nicht. abe ich hab mir da was mit hesperiden ausgedacht was klappen könnte und wenn nicht ie gesagt->2ter gambit(notos z.b.) ing hier auch eher um pvp. habs eingesehend as maia im feldzug nicht gut spielbar ist und ich da mehr power brauche(daher euros/perses/hesperiden) wobei sie in olympia nun 10k mit 6er kg und crit schafft;D was schon ne hausnummer ist wenn ichs mit dem 160iger account den ich spielte vergleiche. ab regenbogenbrücke isses halt wieder zu wenigund man braucht eine veroppelung des schadens->perses/euros und am ende hin wohl 2 gambits
zfdhdjhd
 
Beiträge: 1302
Registriert: 19 Mai 2011, 16:52

Re: maia im pvp

Beitragvon btz » 22 Jun 2013, 22:02

das es das günstigste ist hab ich nie bestritten, bastel mir gerade zum spass auf s25 auch einen zeus-acc genau aus dem grund

du hast es aber schon ein paarmal als (jetzt von mir übertrieben) unschlagbar hingestellt und das ist es z.b. durch chaos ganz schnell nicht
und das man jede forma durch umstellen schnell nutzlos machen kann hab ich doch nie bestritten

es bleibt eine gute formation, aber durch die legendary (welche einiges teurer sind) ist es meiner meinung nach eben nicht mehr sinnvoll spielbar im highlvl-bereich
auch die juwelen reissen es eben nicht raus wen du wie in deinem beispiel oben sowieso +50 gegen 4 gegner hast, ob es +50 oder +500 sind macht keinen unterschied

hmm, ich hab auch 270 sv, die ist aber meist nicht in 2h weg, manchmal in einer halben, mal steh ich am nächsten tag noch da, mich selbst absichtlich nach hause schicken mach ich nur wen ich der letzte im gebiet bin
BaTTleManZ
Stufe 155

S1 Ares
Bündnis: [FF7]
Athenianer
Schlachtberichte ab Marduk: http://de.forum.koramgame.com/viewtopic.php?f=7&t=41827
btz
 
Beiträge: 176
Registriert: 09 Jun 2011, 17:22

Nächste

Zurück zu Schlachtberichte

cron
Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php